Was da kreucht und fleugt

0 04.03.2021

Was da kreucht und fleugt

Verliebte Habichte in der Stadt? Ja, die gibt‘s tatsächlich. Vogelkundler Uwe van Hoorn konnte schon im Februar ein Habicht-Paar bei der Balz …

0 25.02.2021

Was da kreucht und fleugt

Nach dem kurzen aber starken Wintereinbruch sind die Temperaturen stark angestiegen. Das lockt Frösche, Kröten, Molche und Unken aus ihren …

0 19.02.2021

Was da kreucht und fleugt

Seine Bestände sind rückläufig, sein Zuhause ist bedroht: Mit der Wahl des Großen Wiesenknopfs zur Blume des Jahres setzt sich die …

0 12.02.2021

Was da kreucht und fleugt

An dieser Stelle wird häufig von heimischen Tier- und Pflanzenarten berichtet, die vom Aussterben bedroht ist. Das gilt auch für „Flora gelata“ – so …

0 29.01.2021

Was da kreucht und fleugt

Er ist Meisterschwimmer, Pelzträger, Fischliebhaber und jetzt auch Tier des Jahres 2021: der Fischotter (Lutra lutra) kann fast alles. Der …

0 22.01.2021

Was da kreucht und fleugt

Pollenallergiker haben ein feines Näschen für den Frühling. Und das kribbelt schon früh im Jahr, wenn es länger nicht geregnet hat. Es bedarf nämlich …

0 15.01.2021

Was da kreucht und fleugt

„Kalte Ente“ ist eher etwas für laue Sommerabende. Die Bowle besteht aus Wein, Sekt und Zitrone. Bei den jetzigen Temperaturen ist vielen eher nach …

0 08.01.2021

Was da kreucht und fleugt

Wirkt exotisch, ist aber eine Europäerin durch und durch: „Die Stechpalme ist ein Paradebeispiel für gelebten Artenschutz, dank dem sich die Bestände …

0 30.12.2020

Was da kreucht und fleugt

Das vierblättrige Kleeblatt gilt seit Menschengedenken als Glückssymbol. Schließlich bildet unser heimischer Klee (Trifolium repens) in nur 0,01 …

0 20.12.2020

Was da kreucht und fleugt

Im Jahre 1539 soll der erste christliche Weihnachtsbaum im Straßburger Münster gestanden haben, später dann wurde es modern, einen Weihnachtsbaum in …

0 18.12.2020

Was da kreucht und fleugt

Große rote oder rosafarbene Blüten leuchten jetzt auf zahlreichen Fensterbänken. Hippeastrum, Ritterstern oder (eigentlich falsch) „Amaryllis“ genannt …

1 10.12.2020

Was da kreucht und fleugt

Ganz helle, fast weiße Augen hat der kleine Erpel, dem es in Essens nördlicher Nachbarstadt Gladbeck so gut gefällt. Das Moorenten-Männchen hat sich …

0 03.12.2020

Was da kreucht und fleugt

  Blühende Kirschen im Dezember? Keine Panik: Das Phänomen ist nicht dem Klimawandel geschuldet. Es sind „Winterkirschen“, die dem tristen Grau …

0 27.11.2020

Was da kreucht und fleugt

Sie sind zurzeit zu viert und sie haben es sich in den hohen Fichten im Nachbargarten prima eingerichtet. Von dort aus starten sie dann und wann zum …

0 20.11.2020

Was da kreucht und fleugt

Überraschenden Besuch hatte Sonntag Uwe van Hoorn in Gerschede. An der Garagenwand sonnte sich ein Großer Fuchs. Der Schmetterling ist mittlerweile …

0 14.11.2020

Was da kreucht und fleugt

So viel ist klar. Das hier wird keine Liebesgeschichte. Mensch und Schnecke mögen sich nicht besonders. Eine Ausnahme ist die Weinbergschnecke, die ja …

0 06.11.2020

Was da kreucht und fleugt

Meist sind uns Schmetterlinge nur als Tagfalter bekannt, jedoch Nachtfalter fliegen nicht nur im Sommer, sondern fast das ganze Jahr hindurch. Während …