Große Borbecker Prozession

BORBECK-MITTE. Knapp 400 Jahre lang ist die Große Borbecker Prozession am Sonntag vor Pfingsten durch das Pfarrgebiet von St. Dionysius durch das Borbecker Gemeindegebiet gezogen. Statt am 2. Juni sollen sich 2019 die Gemeinden der Pfarre am Sonntag, 26. Mai, an der Prozession beteiligen.

Das Organisationsteam hat den Weg inzwischen festgelegt:

26. Mai, 9:30 Uhr Eucharistiefeier in St. Maria Rosenkranz, anschl. Prozession über Germaniastr., Zinkstr., Flandernst., Grünanlage, Otto-Pannen-Str., Leimgardtsfeld, Stolbergstr. und Marktstr. zum Alten Markt. Dort erfolgt der Schlusssegen. Im und vor dem Diohaus gibt es dann Mittagessen und Begegnung.

Zurück