Zwei Frauen gehen für die SPD Borbeck ins Rennen

Romina Eggert möchte in den Rat - Erika Küpper in die Bezirksvertretung

0 03.12.2019

BORBECK. Der SPD Ortsverein Borbeck hat im Rahmen einer Mitgliederversammlung jetzt seine Kandidatinnen für die Kommunalwahl im kommenden Jahr nominiert. Von den Borbecker Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wurden Romina Eggert (r.) als Kandidatin für den Rat und Erika Küpper (l.) als Kandidatin für die Bezirksvertretung im Stadtbezirk IV einstimmig gewählt.

Als Gast durfte der Borbecker Ortsverein Oliver Kern (Mitte), den Kandidaten der SPD für das Amt des Essener Oberbürgermeisters begrüßen, der die anwesenden Mitglieder mit einer motivierenden Rede auf den bevorstehenden Wahlkampf einstimmte. "Mit Romina Eggert und Erika Küpper schicken wir zwei erfahrene, kompetente und sehr engagierte Sozialdemokratinnen in die Kommunalwahl 2020. Ich freue mich sehr, dass beide ein so eindeutiges Ergebnis erzielt haben", so der Vorsitzende des Borbecker Ortsvereins Marcus Schütz.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?