Zum Krimi auf die Borbecker Wache

Peter Märkert liest aus "Janina tot", mit Winni Slütters am Klavier

0 06.03.2019

BORBECK. Dort, wo sonst geheime Einsatzpläne besprochen und Verdächtige verhört werden, in der gut gesicherten Polizeiwache Borbeck, Schloßstraße 65, liest am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr der Autor Peter Märkert aus seinem Justizkrimi "Janina tot". Der Pianist Winni Slütters steuert an diesem Abend den passenden Soundtrack bei. Es gibt noch freie Plätze. Dazu ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, entweder per E-Mail: ulrike.vetter@kulturbuero.essen.de oder telefonisch: +49 201-8841205. Der Eintritt ist frei.

Der Autor und Bewährungshelfer Peter Märkert ist für seine fesselnden und authentischen Schilderungen und Charakterisierungen bekannt und geschätzt. In seinem aktuellen Roman liegt die Abiturientin Janina, die intime Beziehungen zu einem Freund und einer Freundin pflegt, plötzlich tot in den Ruhrwiesen.

Die Lesung in der Polizeiwache ist die erste Veranstaltung für Erwachsene im Rahmen der Borbecker Buch- und Kulturtage, die am Sonntag, 10. März, um 15 Uhr im Matthäuskirchsaal, Bocholder Straße 34, mit einem heiteren Musikprogramm und hausgemachtem Kuchen eröffnet werden.

Insgesamt 43 unterhaltsame, lustige bis spannende Veranstaltungen für Kleinkinder, Schulkinder und Erwachsene umfasst das zweiwöchige Programm, das am 10. März starten und bis zum 22. März andauert wird. Der Eintritt ist überall kostenfrei. Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt Essen. Das Gesamtprogramm ist in vielen Kultureinrichtungen, in der Stadtteilbibliothek Borbeck und natürlich im Internet unter www.essen.de/kultur verfügbar.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?