Wochenende der Gegensätze

Adler Unions Jugendteams mit Siegen und Niederlagen

0 06.11.2019

Gegensätzlich gestaltete sich am Wochenende das Auftreten der Vier Leistungsklassen-Teams von Adler Union Frintrop.

Bereits vor dem Wochenende setze die BI im vorgezogenen Heimspiel gegen Angstgegner FC Stoppenberg ein negatives Ausrufezeichen. Denn mit einem 3:8 wurde, die Gastgeber düpiert und auch noch in der Tabelle überholt.

Nicht so unerwartet die Nieserlage der AI bei der ESG. Bereits zur Pause hatte die ESG mit vier Toren den Sack bereits zugemacht. Kleiner Trost für die Adler: Den zweiten Durchgang gewannen sie mit 1:0. Die ESG zog nach Punkten gleich und an den Adlern in der Tabelle vorbei.

Überhaupt nicht spektakulär, aber völlig verdient besiegte die DI die Sportfreunde Niederwenigern und sicherte sich mit 15 Punkten bereits ein ordentliches Polster auf den1. Abstiegsplatz und als bestplatzierte Nordwest-Mannschaft den 5. Rang.

Ebenfalls auf dem fünften Rang, punktgleich mit Karnap auf Platz 4, rangiert nun die CI nach ihrem souveränen 5:0 Auswärtssieg beim Jungjahrgang des FC Kray.

Die weiteren Ergebnisse:

FC Karnap CII – Adler Union Frintrop CII 0:2

SpVgg Steele 03/09 - Adler Union Frintrop CIII 7:0

Adler Union Frintrop DIII – SuS Haarzopf CI 4:0

TuS 81 EI - Adler Union Frintrop EII 3:9

VfB Frohnhausen EI - Adler Union Frintrop EV 4:5

Adler Union Frintrop EIII - FC Karnaps EI 2:8

FC Karnap EI - Adler Union Frintrop E IV 5:4

Adler Union Frintrop FI - SuS Niederbonsfeld FI 4:5

FSV Kettwig - Adler Union Frintrop FII 7:3

SuS Niederbonsfeld FIII - Adler Union Frintrop FIII 5:1

Adler Union Frintrop U13 - SuS Niederbonsfeld 1:4

SV Schonnebeck U15 - Adler Union Frintrop 1:0

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.