Wieder reguläre Messen in der Pfarrei St. Josef

0 12.03.2021

FRINTROP. Ab dem Wochenende 13./14. März 2021 kehrt die Pfarrei St. Josef zur regulären Gottesdienstordnung zurück und feiert wieder Präsenzgottesdienste. Das teilt das Pastoralteam der Pfarre mit: „Die sogenannte „Sonntagspflicht“ ist weiterhin ausgesetzt. Bitte entscheiden Sie verantwortbar für sich selbst, ob sie einen Gottesdienst in Präsenz mitfeiern möchten oder nicht.“

Für die Teilnahme an einem Gottesdienst gelten folgende Auflagen:

  • Vor Betreten der Kirche Handdesinfektion und Ausfüllen des Kontaktformulars.
  • Beim Betreten der Kirche besteht Maskenpflicht. Es muss eine FFP2 Maske oder ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Gottesdienstes getragen werden.
  • Gemeindegesang ist untersagt.
  • Im Kirchenraum ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und je nach Größe der Kirche unterschiedlich: St. Josef max. 60 Personen, St. Antonius Abbas max. 47 Personen, St. Franziskus max. 50 Personen, St. Paulus max. 65 Personen.

Sollte sich das Infektionsgeschehen in der Stadt Essen erheblich verschlechtern, werde wieder neu beraten, wie mit dem Feiern von Präsenzgottesdiensten verfahren wird. Die Treffen aller gemeindlichen Gruppen, Gruppierungen und Verbände bleiben bis auf weiteres ausgesetzt. Auch die Gemeinde- und Jugendheime sowie die Büchereien bleiben geschlossen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?