Wichtiges Derby gegen Werden

RW Borbeck I kann Chancen im Nachholspiel in Gladbeck nicht nutzen

0 23.02.2023

Die abstiegsgefährdete erste Mannschaft des BC Rot-Weiß Borbeck muss weiterhin um den Klassenerhalt in der Badminton-Bezirksliga bangen. Auch im Nachholspiel beim Tabellenfünften Gladbecker FC IV verpassten die Borbecker zum wiederholten Mal in dieser Saison einen möglichen Punktgewinn und unterlagen trotz heftiger Gegenwehr mit 2:6.

Die personelle Lücke, die durch den Ausfall von Timm Riesel (Wadenverletzung) und Sumedha Dharmasena (Urlaub) entstanden war, schloss Ersatzspieler Max Lucht, der sich in starker Form präsentierte. Er setzte sich im 3. Herreneinzel ebenso in zwei Sätzen durch wie Max Wolter an Position zwei. In ihren Doppeln gingen die beiden Rot-Weißen dagegen leer aus. Lucht verlor das 2. Doppel an der Seite von Nirmalan Ravindran knapp mit 19:21 im Entscheidungssatz. Eine Drei-Satz-Niederlage kassierte auch Wolter im 1. Doppel mit Rüdiger Twiehaus. Über die volle Distanz ging es für Twiehaus außerdem im anschließenden Mixed mit Carina Schnell. Das Borbecker Duo gewann den ersten Durchgang mit 21:19, musste sich in den beiden folgenden Sätzen dann jedoch jeweils mit 18:21 geschlagen geben. Nicht sehr viel besser erging es Kartigejen Ramathasan im Spitzeneinzel. Nach gewonnenem ersten Satz hatte auch er am Ende das Nachsehen und verlor im Entscheidungsdurchgang.

Trotz der Niederlage belegt der Tabellensechste aus Borbeck dank des besseren Spielverhältnisses weiterhin einen Nicht-Abstiegsplatz. Gegen den punktgleichen Vorletzten OSC Blau-Gelb Essen-Werden II kommt es am nächsten Samstag, 25. Februar, um 18 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck an der Friedrich-Lange-Straße 15 zum möglicherweise vorentscheidenden Duell um den Klassenerhalt. Dann wollen und müssen die Rot-Weißen gegen den Lokalrivalen endlich wieder punkten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?