Wenn der Park leuchtet - kommen Tausende und gucken zu

Ab 20. Januar fünf Wochen lang jeden Abend im Grugapark Essen

0 19.01.2024

ESSEN. Von Samstag, 20. Januar, bis zu Sonntag, 25. Februar, wird der Grugapark Essen jeden Abend phantasievoll in Licht getaucht. Zahlreiche Scheinwerfer, Projektionen und Lichtobjekte machen den Park auch in diesem Jahr fünf Wochen lang zu einer besonderen Attraktion und einer "Flaniermeile entlang des Lichtes". Gestaltet wird die 14. Auflage des Parkleuchtens erneut vom Team von world of lights.

Verschiedene Lichtinstallationen und Projektionen

Durch eine Vielzahl an Lichtinstallationen wird der Besuch des Parkleuchtens im Grugapark zu einem abwechslungsreichen, abendlichen Spaziergang. So macht zum Beispiel ein Tulpenfeld aus hunderten mehrfarbigen Tulpen Vorfreude auf den Frühling und hängende Früchte oder Quallen in den Bäumen überraschen. An interaktiven Stationen, wie der beliebten Schattenwand oder dem "Nebel-Buzzer", können die Besucher*innen selbst mit dem Licht spielen. Mit über 30 verschiedenen phantasievollen Lichtszenarien entsteht eine bunte Scheinwelt. Zudem werden die Bäume, Sträucher und Wege im Park eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dafür wurden 1.300 LED-Scheinwerfer überall auf dem Gelände positioniert.

Zunehmend sind auch Projektionen, die häufig mit Klängen untermalt werden, fester Bestandteil der Veranstaltung. Besondere Effekte entstehen durch die unterschiedlichen Projektionsflächen aus weißem Stoff, Drahtgeflecht oder Holzstäben. Unter anderem gibt es eine spektakuläre Projektion auf einem rund 100 Quadratmeter großen Wasserschild am Margarethensee.

Parkleuchten 2024 - ein Überblick

  • Zeitraum: Vom 20. Januar bis 25. Februar 2024
  • Öffnungszeiten: Die abendliche Illumination beginnt jeweils zum Einbruch der Dunkelheit. Das Parkleuchten endet sonntags bis donnerstags um 21 Uhr, freitags und samstags um 22 Uhr. Der Einlass endet jeweils eine Stunde vor Ende der täglichen Illumination. Die Kassen schließen jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsende. Der kostenfreie Abendzugang entfällt während des gesamten Parkleuchtens, die Tore sind daher geschlossen.
  • Preise und Online-Tickets: Der Sondereintritt gilt für alle Besucher*innen des Grugaparks ab 16 Uhr und kostet für Erwachsene 9 Euro und für Kinder (6-15 Jahre) 3,50 Euro. Mit der Grugapark-Jahreskarte gibt es freien Eintritt. Zudem ist das Online-Ticketing möglich. Diese Tageskarte ist nicht an ein bestimmtes Datum gebunden, sondern kann einmalig im Veranstaltungszeitraum eingelöst werden und ermöglicht einen schnelleren Zugang in den Park. Online-Tickets gibt es unter https://pretix.eu/grugapark/.
  • Zugang zum Park: Der Zugang zum Parkleuchten ist ab 16 Uhr über den Haupteingang und die Eingänge Orangerie, Lührmannstraße und Mustergärten möglich. Die Kasse am Eingang Grugabad ist aufgrund der dortigen Umbaumaßnahmen komplett gesperrt und wird vorrausichtlich Ende März wieder geöffnet sein.
  • Hinweis: Während des Abbaus vom 26. bis 27. Februar, ist der Grugapark ab 16 Uhr, auch für Gäste mit Dauerkarte, komplett geschlossen.

Weitere Informationen

Alle Informationen rund um das Parkleuchten gibt es unter www.grugapark.de/parkleuchten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?