Weltgebetstag am 6. März: Frauen laden ein

Über 30 Weltgebetstags-Feiern in Essen

0 05.03.2020

BORBECK. „Steh auf und geh!“, ein Vers aus einer biblischen Heilungsgeschichte, steht als Motto über dem diesjährigen Weltgebetstag, der am 6. März gefeiert wird. Allein in Essen wird zu über 30 Weltgebetstags-Feiern eingeladen. Interessierte Frauen und Männer sind überall willkommen. Die Texte, Gebete und Lieder des Gottesdienstes wurden von Christinnen aus dem südafrikanischen Land Simbabwe zusammengestellt und sollen auf die Situation von Menschen aufmerksam machen, die unter der anhaltenden Dürre und vielen Ungerechtigkeiten leiden – und ihr Schicksal trotzdem voller Zuversicht in die eigene Hand nehmen. Der Weltgebetstag wird seit 130 Jahren gefeiert und gilt heute als größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Altendorf. Zur Feier des Weltgebetstags 2020 laden evangelische und katholische Frauen aus Altendorf am Freitag, 6. März, ein: Der ökumenische Gottesdienst steht unter der Überschrift „Steh auf und geh!“ und beginnt um 15 Uhr in der Christuskirche, Röntgenstraße 14.

Bedingrade und Schönebeck. Zu einer ökumenischen Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen am Freitag, 6. März, in das Lutherhaus an der Bandstraße 35 ein. Zum Auftakt findet um 15.30 Uhr ein Kaffeetrinken mit Informationen über das Thema des diesjährigen Weltgebetstags statt. Der gemeinsame Gottesdienst beginnt um 17.00 Uhr.

Borbeck und Vogelheim. „Steh auf und geh!“ lautet die Überschrift für zwei ökumenische Weltgebetstags-Feiern, zu denen evangelische und katholische Frauen aus Borbeck und Vogelheim am Freitag, 6. März, einladen. In der Dreifaltigkeitskirche, Stolbergstraße 54/Leimgardtsfeld, beginnt der Gottesdienst um 16.30 Uhr, im Vogelheimer Markushaus an der Forststraße 17 um 18 Uhr.

Dellwig, Frintrop und Gerschede. In Dellwig, Frintrop und Gerschede laden evangelische und katholische Frauengruppen am Freitag, 6. März, zu vier ökumenischen Weltgebetstags-Feiern ein. In der Dellwiger Friedenskirche an der Schilfstraße 6, im Gemeindezentrum an der Quellstraße 26 in Oberhausen und in der Kirche St. Joseph in Frintrop, Himmelpforten 13, beginnen die Gottesdienste um 15 Uhr. In Gerschede treffen sich evangelische und katholische Gemeindemitglieder um 20 Uhr in der Krypta der Kirche St. Paulus, Tangabucht 12; der Eingang befindet sich an der Ostseite des Gotteshauses.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.