Weiterer Anstieg bei Coronavirus-Fällen in Essen

434 Essenerinnen und Essener derzeit in Quarantäne

0 15.03.2020

ESSEN. Bis heute (15.3.) sind insgesamt 818 Menschen in Essen auf das Coronavirus beprobt worden. Erkrankt sind insgesamt 54 Personen. Eine Vielzahl der Fälle sind Reiserückkehrer unter anderem aus Italien (z.B. Südtirol) oder Österreich. Bei insgesamt 434 Essenerinnen und Essenern wurde eine häusliche Quarantäne angeordnet. Bei 67 Personen ist eine Quarantäne bereits wieder ausgelaufen.

Das Bürgertelefon wird auch weiterhin sehr gut in Anspruch genommen, im Laufe des Sonntagvormittag wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 429 Anrufe beantwortet.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.