Weihnachten kommt nach Frintrop

0 22.12.2023

 BEDINGRADE /SCHÖNEBECK. Nicht wundern, wer am Samstag, 23. Dezember, auf der Frintroper Straße und der Aktienstraße unterwegs ist: Ein Team der Pfarrei St. Josef wird von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr dort sein und Weihnachtsgrüße überbringen. Dass es viele Messen und Gottesdienste in den Kirchen gibt, ist klar - auch wenn krankheitsbedingt zurzeit nicht alle Gottesdienste mit Orgelmusik gestaltet werden können - aber die Gemeinden schauen auch schon auf die kommenden Wochen.

Ab sofort: Nach dem Regierungswechsel ist die polnisch-ukrainische Grenze für Hilfstransporte wieder offen und die Ukrainehilfe kann weitergehen: Es werden dringend Windeln für Erwachsene, Thermoskannen, Thermounterwäsche, Socken, Handschuhe für Kinder, Frauen und Männer, Sohlenwärmer sowie Krücken, Rollstühle und Gehhilfen benötigt. Auch die Kinder in einem Waisenhaus freuen sich über verspätete Weihnachtsgeschenke (in der Ukraine ist erst am 7. Januar Weihnachten). Die Spenden können ab sofort im KontaktPunkt St. Josef (Donnerstag 16.30-18.00 Uhr), KontaktPunkt im PaulusHaus (Montag 16.00-17.00 Uhr) und im Gemeindebüro St. Antonius Abbas (Montag, Mittwoch, Donnerstag 09.00-12.00 Uhr; Dienstag 15.00-18.00 Uhr; Freitag 10.00-13.00 Uhr) abgegeben werden.

Bis zum 7. Januar: Offene Kirche St. Josef: Bis zum 7. Januar ist die Kirche für große und kleine Besucher von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 27. Dezember, 16.00 Uhr, St. Josef, Begegnung mit den Geflüchteten aus der Ukraine - Krippenstunde in der Kirche und anschl. Begegnung im Pfarrheim St. Josef

Donnerstag, 28. Dezember, ab 10.00 Uhr, PaulusHaus, Frühstück mit „Ei erlei"

Donnerstag, 28. Dezember, 17.30 Uhr, St. Franziskus, Rückgabe der Outdoor-Krippenfiguren

Sonntag, 31. Dezember, 12.15-16.00 Uhr, St. Antonius Abbas, Offene Kirche mit Krippenaustellung

Mittwoch, 3. Januar, 14.00-15.00 Uhr, Friedhof Pflanzstraße, Ge(h)spräche auf der Bank - Anmeldung unter Tel. 0201 / 31 93 75 760

4. bis 7. Januar, Sternsingen in der Pfarrei: In der Gemeinde St. Antonius Abbas / St. Franziskus laufen die Sternsinger vom 4. bis 7. Januar, in St. Paulus am 5. und 6. Januar. In St. Josef sind die Sternsinger vom 5. bis 7. Januar unterwegs und bitten um eine Anmeldung, wenn man besucht werden möchte. Anmeldezettel liegen in der Kirche aus. Online anmelden geht auch unter www.frinne.de/sternsinger. Die Sternsinger freuen sich auch über Spenden per Überweisung. Verwendungszweck: Kirchengemeinde St. Josef I Bank im Bistum Essen I DE 23 3606 0295 0016 1600 16, Verwendungszweck: Sternsingen + Standort: Antonius Abbas, Josef oder Paulus. Die Spenden der Sternsingeraktion aus St. Paulus kommt der Partnergemeinde Oeiras in Brasilien zugute.

Sonntag, 7. und 14. Januar: Antonius Abbas verlängert die Krippenzeit 2024: Wie im letzten Jahr will die Gemeinde in der Offenen Kirche am 7. und 14. Januar wieder Krippen ausstellen. Wer auch eine Krippe zur Verfügung stellen möchten, melde sich bitte unter folgender E-Mail-Adresse: carola.kraehling@gmail.com. Besichtigt werden können die ausgestellten Krippen am 7.1. von 12.15 Uhr - 16.00 Uhr und am 14.1. von 12.15 Uhr - 15.00 Uhr.

Montag, 8. Januar, kfd St. Josef - Mitarbeiterinnenrunde um 15.00 Uhr im Pfarrheim.

Montag, 8. Januar, Klaus und Herbert - Start des Kartenvorverkaufs für „Rock am Stock" am 21.01. bei Schreiben & Schenken Höhne.

Donnerstag, 11. Januar, Kolping St. Antonius Abbas - Gottesdienst und anschl. „Locker ins Neue Jahr“ mit Fragen und Anregungen der Mitglieder.

Samstag, 13. Januar, Ehrengarde Herz Jesu St. Josef - 18.30 Uhr Hl. Messe, danach Jahreshauptversammlung im Pfarrheim St. Josef.

Sonntag, 14. Januar: Einladung zum „Neujährchen“. Am 14. Januar nach der Messe um 11.15 Uhr ins Pfarrheim St. Josef. Der MEF-Kreis kocht (Spende für die Partnergemeinde Jesus Obrero in Kolumbien) und die Messdiener bieten Kaffee und Kuchen an (Spende für die Messdienerarbeit). Das Team „St. Josef vor Ort“ freut sich auf Besuch!

Sonntag, 21. Januar, „Save the date“: Patrozinium und Neujahrsempfamg um 11.15 Uhr in St. Antonius Abbas.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?