Vom Morgenland bis Borbeck

Kronenputzen in Borbeck, Bochold, Bergeborbeck, Dellwig und Vogelheim

0 06.01.2022

BORBECK. Die bundesweite Sternsingeraktion 2022 – diesmal unter dem Motto „Gesund werden - gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit" - hat auch in der Pfarrei St. Dionysius ihren festen Platz. Hier sind alle Orte und Zeiten, an denen die königlichen Sängerinnen und Sänger in der Pfarre auftauchen:

  • Dionysius: 6. Januar, 18 Uhr in der Kirche vor dem Beginn der Pfarrei-Messe; 7. Januar, 8-13 Uhr auf dem Markt u. 10-13 Uhr am Kirchenladen; 8. Januar, 10-12 Uhr am Kirchenladen, 10-12 Uhr am REWE Slimek (Am Ellenbogen 24d) und 16-17 Uhr in der Kirche (Segen zu jeder Viertelstunde); 9. Januar zum Ende der Hl. Messe im St. Johannesstift und im Gottesdienst um 10 Uhr in St. Dionysius, anschl. beim Pfarrei-Treff auf dem Kirchplatz. Möglichkeiten zu spenden: Überweisung auf das Konto der Pfarrei DE 58 3606 0295 0065 6510 17, Verwendungszweck: Sternsingen 2022 / Spendentüte im Pfarrbüro abgeben / Spendendose der Kinder
  • Fronleichnam: Die Sternsingerinnen und Sternsinger in der Gemeinde, die den Segen zusprechen und die Segensaufkleber verteilen, sind an folgenden Orten zu treffen: 8. Januar ab 14:30 Uhr vor "Trink gut" an der Altendorfer Str. (nähe Bhf. Borbeck-Süd) und vor der Fronleichnamskirche; 9. Januar im Gottesdienst in der Fronleichnamskirche um 11:30 Uhr.
  • Maria Rosenkranz: In der Rosenkranzkirche liegen Segensbilder und Haussegen aus. Auch die Spende für die Sternsingeraktion ist durch die aufgestellten Sammelkörbe möglich.
  • Michael: Die Sternsinger in St. Michael werden an zwei Terminen in oder vor der Kirche sein, um Ihnen den Segen und die Segensaufkleber verteilen. Die Termine sind: 8. Januar, 14-16 Uhr; 9. Januar, 11– 12 Uhr. Außerdem wird es in der Kirche Segenstütchen geben.
  • Thomas Morus: Am Ende der Vorabendmesse am 8. Januar um 17 Uhr im Markushaus werden Segensbilder und Haussegen gesegnet und verteilt. Auch die Spende für die Sternsingeraktion ist am Ende des Gottesdienstes möglich.


Am Sonntag findet der erster Pfarrei-Treff draußen statt: Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird der erste Pfarrei-Treff an diesem Sonntag nicht im Diohaus stattfinden können; allerdings wird bei gutem Wetter ein lockeres Kaffeetrinken auf dem Kirchplatz angeboten. Die Kolpingsfamilie Essen-Borbeck hat dafür die Organisation übernommen.
Das neue Veranstaltungsformat in der Pfarrei St. Dionysius findet einmal im Monat an einem Ort der Pfarrei nach der Sonntagsmesse als lockeres „Treffen ohne Zwang und Muss“ statt. Hier die weiteren Termine in 2022: 13. Februar im Gemeindesaal St. Michael Dellwig, 13. März im Gemeindesaal St. M. Rosenkranz Bergeborbeck, 3. April im Gemeindesaal St. Fronleichnam Bochold, am 8. Mai im Markushaus Vogelheim und am 12. Juni im Dionysiushaus Borbeck.

#emmaus.light-Gottesdienste: Die #emmaus-Gottesdienste werden wieder aufgenommen – wegen der Pandemie mit einem etwas „umgestrickten“ Konzept unter dem Namen „#emmaus.light“. Nächster Termin: Sonntag, 16. Januar 2022 um 18 Uhr in St. Dionysius

Coronazeiten und die Treffen von Vereinen, Verbänden & Gruppen in der Pfarrei: Die Reglungen für die Treffen von Vereinen, Verbänden und Gruppen sind je nach Veranstaltungsart recht unterschiedlich. Alle Regelungen für das Bistum Essen sind unter folgendem Link im Netz zu finden: www.bistum-essen.de/service/hinweise-zum-umgang-mit-dem-corona-virus. Hier kann für die Gruppen, Vereine und Verbände überprüft werden, ob Treffen und Zusammenkünfte z.Zt. möglich sind. So wie im privaten Umfeld gilt auch für die allermeisten Treffen von Vereinen, Verbänden und Gruppen, dass maximal 10 Personen zusammenkommen dürfen. Verwaltungsleiter Andreas Dietrich steht für Rückfragen zur Verfügung.

KAB St. Dionysius: Die KAB-Vereine von St. Dionysius und St. Johannes Bosco haben sich zum 1. Januar 2022 zur „KAB St. Dionysius / St. Johannes Bosco“ zusammengeschlossen. Die Leitung hat Heinz Peter Weber. Die Bildungsveranstaltungen, die für alle offen sind, finden an jedem 3. Mittwoch im Monat im Diohaus statt. Genauere Angaben und Themen der Bildungsveranstaltungen sind dem Link „Gruppen und Angebote“ auf der Pfarrei-Homepage zu entnehmen.

Ehrenamtliche Küsterinnen & Küster in St. Dionysius gesucht: Für die Gemeinde werden Frauen und Männer gesucht, die sich als ehrenamtliche Küsterinnen und Küster engagieren möchten. Wer sich vorstellen kann, diesen Dienst mit einer guten Einführung werktags oder sonntags zu übernehmen, melde sich gerne bei Pfarrer Ogrodowczyk. Die Pfarre dankt herzlich Heinz Werner Kreul, der über viele Jahre diesen Dienst in der Pfarrkirche treu und leidenschaftlich ausgeübt hat, sich aber an diesem Sonntag aus dem Dienst verabschieden wird.

Kolpingsfamilie Dellwig in St. Michael: Der Spieleabend am 17. Januar entfällt aufgrund der Corona-Regeln. Stattdessen findet ein Kolpingabend statt.

Hilfe für Abbau von Tannenbäumen & Krippe in St. Michael: Der Küster bittet um Mithilfe beim Abbau der Tannenbäume und der Krippe am Dienstag, 18. Januar, um 10 Uhr in der Kirche.

Gottesdienste im Markushaus / St. Thomas Morus: Der regelmäßige Wechsel der Sonntagsgottesdienste zwischen St. Maria Rosenkranz und Markushaus wird aufgrund der Pandemieentwicklung noch nicht ab Januar aufgenommen. Dafür wird zweimal im Monat eine Vorabendmesse im Markushaus unter der 3-G-Regel angeboten: 8. & 22. Januar 2022 und 12. & 26. Feb. 2022, jeweils um 17 Uhr.

 

Verschiedene Termine

St. Fronleichnam
Mo, 17. Januar, 15-17 Uhr, Caritas-Kleiderstube geöffnet (es gilt die 3-G-Regel)

St. Michael
Bis 10. Januar ist das Gemeindebüro geschlossen.

Bild oben und unten: Die aktuelle Krippe in der Pfarrkirche St. Dionysius, Essen-Borbeck

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.