Vizemeisterschaft für U 17

SGS-Youngster mit starker Saison

0 22.05.2023

Im letzten Meisterschaftsspiel der U17 in der Juniorinnen-Bundesliga West/Südwest ließen die Schönebeckerinnen nichts mehr anbrennen. Beim FSV Gütersloh 2009 setzten sich die Förderturmspielerinnen der SGS Essen verdient mit 3:1 (1:1) durch und schließen damit die Liga wieder mit dem hervorragenden 2. Platz ab.

Die Mädels unter der Leitung von Nikola Ludwig holen damit die 6. Vizemeisterschaft in der 11. Spielzeit für die SGS Essen in die Ruhrmetropole. Die SGS gratuliert Bayer 04 Leverkusen zum Gewinn der Gruppe und drückt dem langjährigen Konkurrenten für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft die Daumen.

Unter guten Spielbedingungen ging es in die Partie und direkt nach zwei Minuten gab es Unruhe, eine Hereingabe der SGS sorgte für Wirrwarr im Strafraum der Gütersloherinnen und die Kugel lag im Netz – Eigentor. Darauf folgten 20 Minuten zielstrebiger Fußball der Ruhrstädterinnen, bevor sich einige Fehler einschlichen und Gütersloh besser ins Spiel kam. Durch fehlende Abstimmungen und forscheren Versuchen der Gastgeberinnen konnten diese in Person von Hanna Krohne zu dem Zeitpunkt verdient ausgleichen (37.).

In den ersten zehn Minuten nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, beide Teams nahmen sich nicht viel, es fehlte beidseits ein wenig Feuer. Dann nahm Trainerin Nikola Ludwig ein paar Wechsel vor, brachte neue Kräfte und veränderte so auch die Statik des Spiels. Die Ruhrstädterinnen wurden sichtlich stärker und auch wieder deutlich lauter auf dem Feld. Die eingewechselte Leonie Perbandt konnte in der 59. Minute den Ball halbrechts durchstecken, Rieke Sterner verwandelte zur verdienten Essener Führung.

In den letzten 20 Minuten versuchten die Spielerinnen von Gütersloh nochmal ihr Glück, die SGS stand allerdings sicher und spielte weiter zielstrebig nach vorne. Dann wurde Rieke Sterner in der Nachspielzeit im Sechzehner zu Fall gebracht – Lany Mia Bäcker verwandelte unterm Strich zum verdienten 3:1-Endstand.

Am Freitag, 26. Mai, 19.45 Uhr, kommt es zum nächsten Pflichtspiel im Niederrheinpokal. Im Halbfinale ist das Förderturmteam zu Gast bei der U17 des DJK TUSA Düsseldorf.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.