Vier Highlights am Turm

Adler Union Frintrop lädt Nachbarschulen und Jugendteams zum Turnier

0 13.06.2019

FRINTROP. DJK Adler Union Frintrop lädt zum 23. Turnier der Nachbarschulen, dem Tag des Mädchenfußballs, dem 8. Maredo-Cup und zur Niederrhein-Quali der U17-Mädchen auf die Bezirkssportanlage am Wasserturm ein.

Am Mittwoch, 19. Juni, eröffnet die DJK Adler Union Frintrop mit dem 23. Turnier der Nachbarschulen traditionell ihre Turnierwoche. Neun Schulen aus Borbeck und Dümpten feiern dann das größte Essener Grundschul-Sportereignis. Eine besondere Auszeichnung erhält das Turnier in diesem Jahr durch den Deutschen Fußballbund, der das Mädchenturnier der Adler Union-Nachbarschulen mit dem Titel „Tag des Mädchenfußballs“ auszeichnete.

In insgesamt acht Mädchen- und 15 Jungenteams spielen fast 300 Kinder um die Nachbarschulpokale, Medaillen und Urkunden. Folgende Schulen sind am Start: Eichendorffschule, Schule Gerschede, Reuenbergschule, Dürerschule, Schule Bedingrade, Schlossschule, Kraienbruchschule, Altfriedschule, Barbaraschule (MH). Erster Anstoß wird um 9 Uhr sein. Mit der Siegerehrung für die jeweilig besten Jungen- und Mädchen-Teams gegen 13 Uhr endet das Sportfest

Nahtlos schließt sich danach die vom Restaurant Maredo aus dem Rhein-Ruhr-Zentrum unterstützte Turnierwoche der Frintroper mit dem 8. Maredo-Cup an.

Am Mittwochabend ab 18 Uhr steigt am Turm das Allstar-Turnier für Freizeit-, Betriebs- und AdlerUnion Trainer/Eltern-Teams.

Am Fronleichnamstag, 20. Juni, spielen zwischen 11 und 14 Uhr insgesamt 18 FI-Junioren, und ebenfalls 18 FII-Mannschaften setzen den Turnierreigen zwischen 14 und 18.30 Uhr fort.

Der Freitag, 21. Juni, gehört den „Knaben“: Zwischen 18 und 21 Uhr zeigen acht D-Junioren-Teams ihr Können.

Am Samstagvormittag am 22. Juni ist Mädchenfußball am Wasserturm angesagt. Um 10 Uhr eröffnen acht U11-Mädchen parallel zu den acht U13-Girls den Turniertag. Den Samstagnachmittag gestalten dann 10 Mannschaften des jüngeren F-Jahrgangs.

Am Abschlusstag, Sonntag, 23. Juni, treffen sich um 10 Uhr zehn E I-Mannschaften zum Spiel um die Siegerpokale. Ab 12.30 Uhr wird danach das Turnier gewürzt durch das Qualifikationsspiel der U17-Mädchen um den Verbleib in der Niederrheinliga gegen den Jugendförderverein Solingen.

Und zum Schluss erleben Fans und Eltern die Spielrunde mit insgesamt 24 Bambinimannschaften. Über 250 Kinder der jüngsten Jahrgänge machen dann den bewegten bunten Schlusspunkt unter den Turnier-Höhepunkt am Wasserturm.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?