Verstärkung für die Bears

Abraham Mamo wechselt nach Essen

0 07.09.2022

Die Hot Rolling Bears verstärken sich mit Abraham Mamo, der von Devedo nach Essen wechselt. Der 3.0-Punktemann aus den Niederlanden stammt wie zahlreiche Talente der Bears-Geschichte aus dem Nachwuchsprogramm Papendal, das von Damen Co-Trainerin Irene Sloof geleitet wird. Der 26-jährige wird die Bären als Forward verstärken und mit seiner Schnelligkeit und seinem Defenseverständnis für Vielseitigkeit in der Rotation von Cheftrainer Dennis Nohl sorgen.
 
Abraham Mamo: „Ich freue mich darauf für die Hot Rolling Bears Essen zu spielen, mich zu einem besseren Spieler zu entwickeln und eine neue Herausforderung anzunehmen. Ich hoffe, dass ich für das Team in der RBBL1 wertvoll sein kann und kann es kaum erwarten, die Saison mit dem Team zu beginnen. Ganz besonders freue ich mich auf das erste Heimspiel und darauf, unsere Fans kennenzulernen.“
 
Dennis Nohl (Headcoach): „Abraham ist einer meiner Wunschspieler gewesen. Aufgrund seiner guten Grundlagenausbildung wird er uns vor allem defensiv verstärken. Er gibt uns mehr Flexibilität in unserer Rotation. Ich freue mich sehr darauf mit so einem jungen Spieler zu arbeiten. Die ersten Trainingseinheiten zeigten, dass Abraham gut ins Team passt. Er ist ein sehr interessanter Spieler.“
 
Joel Schaake (1. Vorsitzender): „Ich bin froh, dass wir mit Abraham ein weiteres Puzzlestück für den Kader der nächsten Saison verpflichten konnten und freue mich sehr darauf zu sehen, wie er sich unter der Leitung von Dennis entwickeln wird. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Übersicht wird er uns sicherlich weiterhelfen.“
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.