Unterstraße: Friteuse brannte in Pizzeria

Mitarbeiter der Pizzeria verletzte sich beim Versuch brennendes Fett zu löschen

0 04.06.2022

FRINTROP. Am heutigen Mittag (04.06.)  wurde die Feuerwehr Essen zu einem Dachstuhlbrand in die Unterstaße alarmiert.

Im Bericht der Feuerwehr heißt es: "Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Dachstuhlbrand handelte, sondern um einen Fritteusenbrand in einer Pizzeria. Ein Mitarbeiter der Pizzeria hatte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr versucht, die brennende Fritteuse mit einem Feuerlöscher zu löschen. Beim Ablöschen der Fritteuse verletzte sich dieser und zog sich Verbrennungen zu. Nach notärztlicher Behandlung wurde der Mitarbeiter in eine Spezialklinik für Verbrennungen transportiert. Der Fritteusenbrand konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Durch die Rauchentwicklung waren auch angrenzende Wohnungen leicht verraucht. Diese wurden durch die Feuerwehr auf Schadstoffe kontrolliert und belüftet, sodass die Bewohner nach Einsatzende wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr war für circa eine Stunde mit zwei Löschzügen und dem Rettungsdienst vor Ort. " (PB/JoW)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?