Unfall am Reuenberg: Achtjährige musste ins Krankenhaus

Autofahrerin soll Bus überholt und dabei Unfall auf der Gegenfahrbahn verursacht haben

0 20.11.2020

DELLWIG.  Gestern Nachmittag (19. November) kam es am Reuenberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 8-jähriges Mädchen verletzt wurde. Im Polizeibericht heißt es: "Die 30-jährige Fahrerin eines grauen VW-Golfs war auf dem Reuenberg in Richtung Schloßstraße unterwegs. In Höhe der Haltestelle Dachsfeld soll sie einen Linienbus, der gerade auf der Fahrbahn hielt, überholt und dafür die Gegenfahrbahn befahren haben. Die ihr dort entgegenkommende Fahrerin (31) eines schwarzen Dacia Logans musste nach eigenen Aussagen eine Vollbremsung einleiten, um die Kollision mit dem Golf zu verhindern. Die 22-jährige Fahrerin eines grauen Opel Astra, die hinter dem schwarzen Dacia unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr diesem auf. Bei diesem Zusammenstoß wurde die 8-jährige Beifahrerin des Dacia verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und blieb dort stationär./SyC

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.