Tulpenbaum an der Zielstraße

0 11.06.2019

BORBECK. Andreas Koerner geht durchs Land: Mit dem geschulten Auge des Künstlers registriert er immer wieder auch Dinge, die neu sind, die ihm auffallen und interessant sind. Jüngste Beobachtungen am Pfingstwochenende hat er auch mit Fotos festgehalten - hier seine kurze Notiz zu Bäumen in Borbeck-Mitte:

„Endlich ist mir ein Foto gelungen, auf dem die Tulpenform der Blüten des Tulpenbaums (Liliodendron tulipifera) schön erkennbar ist. Von weitem fallen diese Blüten gar nicht sehr auf bei diesem großen Baum. Er steht an der Zielstraße auf dem Gelände der Geschwister-Scholl-Schule. Dort standen vor nicht langer Zeit noch andere Bäume, wie zum Beispiel eine kaukasische Flügelnuss. Der Tulpenbaum stammt aus dem östlichen Nordamerika und soll von den Indianern zum Kanubau verwendet worden sein.

An einem Ende stößt die Zielstraße auf die Prinzenstraße. Dort fiel mir auf, dass dort Mehlbeeren (Sorbus aria) nachgepflanzt worden sind. Diese sind typisch für die Prinzenstraße. Im Lauf der Zeit hat es Ausfälle gegeben. Da ist es gut, dass genau dieser Baumtyp zur Nachpflanzung verwendet worden ist. Dann bleibt die Verbindung Prinzenstraße und Mehlbeere erhalten.“

A. Koerner

Tulpenbaum an der Zielstraße

Blüten am Tulpenbaum

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.