Traumstart in neue Saison für RW Borbeck

Rot-Weiße freuen sich über Auftaktsiege der Spitzenteams und über ein Badminton-Baby

0 09.09.2019

Der BC Rot-Weiß Borbeck hatte beim Start in die neue Saison doppelten Grund zur Freude: Die Borbecker konnten nicht nur die Auftaktsiege ihrer Spitzenteams feiern, sondern auch die Ankunft eines neuen künftigen Vereinsmitgliedes. Laura Strunz und Rüdiger Twiehaus, beide Stammspieler der ersten Mannschaft, wurden am ersten Meisterschaftsspieltag Eltern eines gesunden Jungen.

Folgerichtig verpasste das überglückliche Duo das Landesliga-Heimdebüt gegen den Aufsteiger DSC Kaiserberg III. Trotz der daraus resultierenden Personalprobleme und eines 0:1-Rückstands aufgrund des ausgefallenen Damendoppels gewann der Vizemeister am Ende souverän mit 6:2. Für Rüdiger Twiehaus sprang Lutz Awißus aus der RWB-Reserve ein und blieb sowohl im 3. Herreneinzel als auch im 2. Doppel mit Marvin Lohrengel ohne Satzverlust.

Einstand nach Maß für Lohrengel

Lohrengel gab in der Begegnung ebenfalls keinen einzigen Satz ab und feierte mit seinem Einzelsieg an Position zwei einen Einstand nach Maß als neuer Stammspieler. Ungeschlagen blieben auch Borbecks Nummer eins Sumedha Dharmasena und Mannschaftsführer André Hinz, die sich gemeinsam in drei Sätzen im 1. Herrendoppel durchsetzten. Außerdem war Sumi Dharmasena im Spitzeneinzel erfolgreich, während André Hinz im spannenden Mixed an der Seite von Melanie Leszijnski knapp mit 21:19 und 21:19 triumphierte.

Mit einem Sieg in die Bezirksliga-Saison

Mit einem Sieg startete auch die zweite Mannschaft in ihre Bezirksliga-Saison. Der Aufsteiger nutzte ebenfalls seinen Heimvorteil und bezwang Grün-Weiß Holten mit 5:3. Dabei profitierten die Gastgeber vom kampflosen Gewinn des 2. Herrendoppels. Zweifach punktete Kartigejen Ramathasan, der das 1. Herreneinzel und das 1. Doppel mit Marc Wierig ohne Satzverlust gewann. Zu einem ungefährdeten Zwei-Satz-Sieg im Einzel kam auch der routinierte Ersatzspieler Michael Lohrengel an Position drei, während sich Timm Riesel einen Drei-Satz-Erfolg im 2. Einzel erkämpfte.
Leer ging dagegen die vierte Mannschaft in der Kreisliga aus, die beim BC Westfalia Herne II eine 1:7-Niederlage kassierte. Den Ehrenpunkt für die Rot-Weißen holte Stefan Laqua mit einem Zwei-Satz-Sieg im 3. Herreneinzel. Pech hatten Britta Sagan und Jörg Zwiehoff, die das Mixed knapp mit 19:21 im Entscheidungssatz verloren. In drei Sätzen unterlagen auch Stefan Laqua und Jan Heider im 2. Doppel.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.