Traditionelles Ostereiersuchen bei RuWa Dellwig

Am 16. April 2022 im Freibad „Hesse“

0 11.04.2022

DELLWIG. „Nach zweijähriger Corona-Abstinenz ist die traditionelle Ostereiersuche zurück“, meldet RuWa Dellwig. Der Startschuss fällt am 16. April 2022 um 12.00 Uhr im Freibad „Hesse“. Pünktliches Erscheinen werde unbedingt empfohlen, denn häufig würden „die emsigen Sucher schon nach wenigen Minuten umfassend fündig“.

Über 2.000 Ostereier werden versteckt

Vor der Pandemie hatten sich immer Hunderte von Kindern über bunte Eier und tolle Preise erfreut: Wer ein beschriftetes Osterei fand, durfte auf kleinere und größere Gewinne hoffen. Damit auch jetzt wieder Kinderaugen zum Leuchten gebracht werden können, plant das Organisationsteam bereits seit Wochen. Als Partner für die über die Stadt(teil)grenzen hinaus beliebte Veranstaltung gewann das Veranstaltungsteam erneut die Stadtwerke Essen. Zusätzliche Sachspenden kamen durch weitere Essener Unternehmen zusammen. „Positiv zu erwähnen ist, dass die Stadtwerke uns weiterhin freie Hand bei der Planung gewährt. Durch die Unterstützung können wir ein zusätzliches Angebot zur eigentlichen Eiersuche bereitstellen“, so Josha Westkamp.

Viel ist noch zu tun

Jetzt gibt es noch viel zu tun: Geschenke, Essen und Getränke sollen bald bereitstehen und in der Karwoche müssen noch zahlreiche Eier bunt bepinselt werden. Dafür sorgen neben der guten Fee des Hauses, Monika Hoff, weitere ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter. In diesem Jahr sind über 2.000 Ostereier auf der großen Wiese versteckt, die hoffentlich im Anschluss auch gefunden werden. „Jedes Jahr aufs Neue freuen wir uns darauf, in die glücklichen Gesichter der Kinder zu schauen. Als Verein und Betreiber des Freibades haben wir auch eine Verantwortung gegenüber den Bewohnern des Stadtbezirks. Dieser möchten wir unter anderem mit solch einer Veranstaltung Rechnung tragen. Wir hoffen auf zahlreiche, glückliche Kinder, die Spaß bei der Ostereiersuche haben.“

Zahlreiche Vereinsmitglieder werden dabei mithelfen, dass die Veranstaltung den Ansprüchen genügt. Dabei beteiligen sich die einzelnen Abteilungen gemeinsam aktiv mit personeller Unterstützung, Kuchen und mehr – ein positiver Effekt auch für den Verein selbst, so Josha Westkamp: „Auch durch solche Veranstaltung versuchen wir ein Netzwerk zwischen den Sparten aufzubauen. Das gelingt uns mehr und mehr.“

Viele Angebote locken

Von den Eltern sei damit ausschließlich begleitende Unterstützung gefragt, erklärt der Vorstandsvorsitzende Harald Wittig. Für sie und die Familien gibt es bei der Veranstaltung kulinarische Köstlichkeiten wie hausgemachten Kuchen und Waffeln, Leckeres vom Grill sowie warme und kalte Getränke. Wer möchte, könne natürlich auch nach der eigentlichen Suche noch etwas im Bad verweilen – selbst wenn es zum Schwimmen wahrscheinlich auch noch zu kalt sei, so die Aktiven von RuWa Dellwig. Sie laden herzliche ein: „Am Ostersamstag sind alle willkommen im Freibad Dellwig, ob klein oder groß, alleine oder mit der ganzen Familie. Der Vereine freut sich über jeden Besucher, auch wenn er nur ein Getränk zu sich nehmen möchte. Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos.“

Foto: Impression vom letzten Ostereiersuchen bei RuWa im Freibad Hesse

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?