Telegramm aus Altendorf

0 13.11.2023

Schauspiel

ALTENDORF. Der „fast“ perfekte Ehemann: Die Laienspielgruppe Essen-Altendorf lädt zu ihrem neuesten Stück in den Gemeindesaal im Marienheim, Schmitzstraße 8, ein. Seit 1991 studiert die Gruppe jedes Jahr ein neues komödiantisches Stück ein. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten.

Hier die Termine:

  • 18. November 2023, 19:30 Uhr
  • 19. November 2023, 17:00 Uhr
  • 26. November 2023, 17:00 Uhr

Gedenken am Friedenskreuz

Um den Opfern der Zwangsarbeit im Nationalsozialismus zu gedenken, lädt die Bezirksvertretung III zu einer Gedenkveranstaltung am Friedenskreuz mit Kranzniederlegung ein. Seit 78 Jahren findet dieses Gedenken jedes Jahr im November statt, in diesem Jahr am 22. November, 17 Uhr. Nöggerathstraße, gegenüber den Häusern 127-131

Weihnachtsbaum auf dem Ehrenzeller Platz

Auch in diesem Jahr wird der Altendorfer Bürgerverein auf dem Ehrenzeller Platz einen Weihnachtsbaum aufstellen und zwar am 29. November, 17.30 Uhr. Der Baum wird mit Schülerinnen und Schülern der Bodelschwinghschule geschmückt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen dabei zu sein und mitzumachen.

Fest der Vielfalt

Die Gesamtschule Bockmühle, Ohmstraße 32, öffnet ihre Türen und lädt alle zum „Fest der Vielfalt“ ein. Ein buntes Programm mit Präsentationen aus dem Unterricht, Informationen rund um die Schule, Musik- und Tanzvorstellungen, Mitmachaktionen und sportlichen Aktivitäten werden geboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

Los geht's am 2. Dezember um 10 Uhr. Ende ist gegen 14 Uhr.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.