Stadtradeln startet Samstag in der Grünen Mitte

Treffpunkt ist um 13 Uhr in der Grünen Mitte vor der Eisdiele La Luna

0 25.05.2023

ESSEN. Am Samstag, 27. Mai, um 13 Uhr geht es los: Bürgermeister Rudolf Jelinek und Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorsteherin für Umwelt, Verkehr und Sport, eröffnen in der Grünen Mitte vor der Eisdiele La Luna, Meyer-Schwickerath-Straße 61, 45127 Essen, das diesjährige STADTRADELN.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung wird auch der STADTRADELN-Star 2023 vorgestellt und im Anschluss geht es auf die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) veranstaltete STADTRADELN-Eröffnungstour.

Die Eröffnungstour führt über den Mechtenberg nach Gelsenkirchen. Über Haus Leithe geht es durch Parkanlagen und an Bergbausiedlungen vorbei zum Nordsternpark. Mit einem Bogen über Gelsenkirchen-Horst führt die STADTRADELN-Eröffnungstour dann zum Ziel, dem Bistro "Radmosphäre" am Niederfeldsee in Essen-Altendorf. Die Tour ist 34 Kilometer lang, enthält ein paar Steigungen (rund 170 Höhenmeter sind zu bewältigen) und soll in einem gemütlichen Tempo gefahren werden.

Weitere Informationen zum STADTRADELN

Das STADTRADELN ist eine Aktion des "Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder | Alianza del Clima e.V." und wird seit 2008 jährlich veranstaltet. Die Stadt Essen ist seit 1993 Mitglied im Klima-Bündnis und macht seit 2012 beim STADTRADELN mit. Die Kampagne STADTRADELN lädt alle ein, aufs Fahrrad zu steigen. Durch ihre Teilnahme werben sie für das Fahrradfahren und setzen sich für den Klimaschutz ein.

Teilnehmende Kommunen beim STADTRADELN wählen einen Zeitraum von 21 aufeinanderfolgenden Tagen zwischen Mai und September aus, in dem die Kampagne lokal umgesetzt wird. Am Ende der Laufzeit werden die geradelten Kilometer gezählt und die besten Kommunen in drei verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

In Essen findet das STADTRADELN in diesem Jahr vom 27. Mai bis zum 16. Juni statt. Die Stadt Essen lädt alle ein, mitzuradeln und Fahrradkilometer zu sammeln. Die 2.917 aktiven Radfahrenden aus dem Vorjahr, die 726.502 Kilometer erradelt haben, gilt es in diesem Jahr zu übertreffen.

Unter www.stadtradeln.de/essen kann man registrieren lassen und dabei einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Wer keinem speziellen Team betreten möchte, kann sich dem Team "Offenes Team - Essen" anschließen.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins STADTRADELN-Kilometerbuch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können wöchentlich die Radkilometer telefonisch unter 0201 50902438 melden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.