St. Martins Lauf geht am Sonntag in die zweite Runde

RuWa spendet Hälfte der Startgebühren an die Aktion „Lichtblicke“

0 05.11.2019

Nur noch wenige Tage sind es bis zum zweiten St. Martinslauf, den RuWa Dellwig am 10. November veranstaltet. Bisher haben sich bereits 180 Läufer für den Lauf angemeldet. Dennoch sind noch einige Plätze für interessierte Ausdauersportler verfügbar.

Das Mitmachen lohnt sich, denn neben einem fairen Wettkampf mit professioneller Zeitmessung und Streckeneinmessung tut jeder Teilnehmer automatisch Gutes. Die Aktion „Lichtblicke“ erhält die Hälfte aller Teilnehmergebühren und können diese für in Not geratene Kinder, Jugendliche und Familien nutzen. Zudem erhält jeder Finisher dank der Unterstützung der Stadtwerke sowie der Sparkasse Essen eine Martinsbrezel, ein Getränk und ein Finisher-Shirt.

Damit auch den Zuschauern während der gesamten Veranstaltung ein attraktives Rahmenprogramm im Bad geboten wird, gibt es eine Live-Moderation, warme und kalte Getränke sowie Grünkohl und Kuchen. Natürlich werden auch die traditionellen Imbissleckereien serviert. Die Läufer freuen sich obendrein auf Unterstützung seitens der Zuschauer.

Unterstützung der Zuschauer

Gestartet wird um 10 Uhr mit den jüngsten Teilnehmern. Danach folgen die Schülerinnen und Schüler. Um 11 Uhr startet der Hauptlauf. Hier kann zwischen 6 und 12 km gewählt werden. „Wir freuen uns auf eine spannende und faire Sportveranstaltung und wünsche uns, dass auch die Stammgäste des Bades und Bürger der angrenzenden Stadtteile die Läufer im Bad unterstützen“, so Organisator Westkamp.

Interessierte Läufer können sich unter www.ruwa-dellwig.de anmelden. Auch die Laufstrecke und weitere Informationen können auf der Vereinshomepage gefunden werden

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?