St. Josef vor KV-Wahl und PGR-Wahl: Briefwahlanträge müssen für beide Wahlen gesondert gestellt werden.

0 11.10.2021

FRINTROP. Eine Pfarrei im Wahlmodus: Wie in allen Gemeinden der Bistümer in ganz NRW sind auch die katholischen Christen in der Pfarrei St. Josef am 06./07. November 2021 zur Wahl des Kirchenvorstands (KV) und des Pfarrgemeinderats (PGR) aufgerufen. Für die KV-Wahl, bei der 8 Kirchenvorsteher zu wählen sind, hat der Wahlausschuss die Kandidatenvorschlagsliste aufgestellt, die in den Schaukästen zu finden ist. Diese Vorschlagsliste kann auf Antrag von wahlberechtigten Gemeindemitgliedern aber auch noch ergänzt werden. Der Antrag darf nicht mehr Namen enthalten als Mitglieder zu wählen sind. Der Ergänzungsvorschlag ist gültig, wenn er von mindestens zwanzig Wahlberechtigten mit Vor-, Zunamen und Anschrift unterzeichnet ist, mit der Erklärung, dass die Vorgeschlagenen zur Annahme einer etwaigen Wahl bereit sind und dieser innerhalb von zwei Wochen nach Beginn des Aushangs beim Wahlausschuss eingereicht ist. Informationen zur Kirchenvorstandswahl am 6./7. November gibt es auf der Homepage von St. Josef.
Die Informationen zur Pfarrgemeinderatswahl am 6./7. November 2021 liegen in den Kircheingängen zur Mitnahme aus, sind aber auch über die Homepage der Pfarrei erreichbar. Die Wahllokale in St. Josef und St. Franziskus sind nicht barrierefrei. Daher empfehlen die Wahlausschüsse den Personen mit körperlichen Einschränkungen, Briefwahl zu beantragen.
Briefwahlanträge liegen in den Kircheingängen, im Pfarrbüro und Gemeindebüro aus. Die Briefwahlanträge müssen bis Sonntag, 31.10.2021, im Pfarrbüro, Himmelpforten 13, abgegeben werden. Die Pfarre weist darauf hin, dass Anträge auf Briefwahl für die KV-Wahl und die PGR Wahl gesondert gestellt werden müssen.

Allgemeines aus der Pfarrei:

Sonntag, 10.10.- Erntedankgottesdienst: 9.45 Uhr in St. Antonius Abbas zum Thema „Das alles gebe ich euch“. Im Anschluss lädt die Kolpingfamilie Essen-Schönebeck zum Essen ins Gemeindeheim ein.

Montag, 11.10. - Kolping St. Josef: 18.00 Uhr Zwiebelkuchenessen im Gemeindeheim St. Josef.

Dienstag, 12.10. - ABB- Antonius-Blitz-Blank: Seit rund 15 Jahren sorgen Männern und Frauen für Ordnung rund um St. Antonius Abbas. Doch die Gruppe „ABB- Antonius-Blitz-Blank“ ist inzwischen stark geschrumpft. Darum suchen sie Verstärkung: Jeden 2. Dienstag im Monat treffen sie sich um 09.00 Uhr an der Kirche, denn Blumen, Sträucher und Wege brauchen Pflege, so die Aktiven: „Das Ganze ist natürlich ehrenamtlich, selbst ein Fensterplatz im Himmel ist nicht garantiert. Also dann bis Dienstag, 12.10., 09.00 Uhr an der Kirche.“

Dienstag, 12.10. - kfd St. Antonius Abbas: 10.00 Uhr Erntedankandacht mit anschl. Frühstück im Gemeindeheim St. Antonius Abbas.

Donnerstag, 14.10. - Kolping St. Antonius Abbas: 20.00 Uhr Rosenkranzandacht in St. Antonius Abbas.

Mittwoch, 20.10. - Alten- und Rentnergemeinschaft: Jahreshauptversammlung um 09.15 Uhr im Gemeindeheim St. Josef.

Bücherei St. Josef: Nach langer Corona-Pause ist sie wieder für die Leser da. Neben den normalen Öffnungszeiten lädt sie zum Bücher-Basar am Samstag, 13.11.2021, und Sonntag, 14.11.2021, ins Gemeindeheim St. Josef ein. Das Angebot ist groß, so dass jeder fündig werden kann. Von Bilderbüchern über Sachbücher oder Krimis – es ist alles dabei. Öffnungszeiten der Bücherei St. Josef: sonntags 10.45 - 12.30 Uhr, 1. + 3. Mittwoch 8.45 - 9.45 Uhr, donnerstags 17.00 - 18.00 Uhr und samstags 18.00 - 18.30 Uhr.

Ökumenischer „lebendiger Adventskalender“ in Bedingrade und Schönebeck 2021: Coronabedingt wird die Aktion ähnlich wie 2020 ausgerichtet, zumal sie sehr gut angekommen ist. Das diesjährige Motto lautet: „Ein heller Schein“. Wer zu diesem Motto im Advent aus der Gemeinde ein Fenster gestalten möchte, meldet sich bitte unter Tel. 674406, dolu.rul@gmail.com bei Ludger Rullich oder 670696, sahlfix@online.de bei Karin Sahlmann. Alle Beteiligten erhalten dann nähere Informationen über den Ablauf der Aktion.

Offene Kirche in St. Antonius Abbas: Die Kirche in Schönebeck öffnet wieder regelmäßig ihre Türen. Mit kleinen Themenschwerpunkten im monatlichen Wechsel zum Thema „Kirche und Glauben“ steht die Kirche allen offen. Jeden Sonntag von 9.45 bis 18 Uhr.

Für alle Veranstaltungen der Gruppierungen in den Gemeindeheimen gilt die 3-G-Regel und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.