St. Josef sucht „zupackende Menschen“

0 25.03.2022

FRINTROP. „Gemeinsam wollen wir uns solidarisch zeigen: Bei der Betreuung der Geflüchteten, beim Einrichten der Unterkünfte, als zupackende Menschen und durch die weitere Bereitstellung von Wohnraum“, so heißt es jetzt in den aktuellen Pfarrnachrichten der Pfarrei St. Josef. Die Hilfe soll auch Begleitung bei Behördengängen wie Dolmetschen umfassen und beim Ankommen im Stadtteil helfen. An Einrichtungsgegenständen werden Betten, Matratzen, Kochtöpfe, Besteck und Bettwäsche entgegengenommen. Auch für Transporte und Renovierungsarbeiten werden „zupackende Menschen“ gesucht.
Wer nur irgendwie helfen kann, melde sich bei Michael Sonntag (Ehrenamtskoordination) unter Tel. 0157 / 53 19 58 30, neue E-Mail: st.josef-hilft@web.de. Am 30. März 2022 startet zudem ein Hilfstransport nach Galati an die rumänisch-ukrainische Grenze. Gesammelt wird am Samstag, 26.03.2022, von 9.00 bis 16.00 Uhr und am Montag, 28.03.2022, von 17.00 bis 20.00 Uhr im Gemeindeheim St. Josef, Schlenterstraße 18.

Kreuzweg am Sonntag, 27.03.2022: Der ehemalige Kreuzweg der Kirche St. Hermann-Josef fand einen neuen Platz in der Paulus-Kirche. Jetzt ist er vorübergehend in Wohnhäusern „links und rechts der Ackerstraße“ in Gerschede ausgestellt. 15 Familien, die sich in einer der christlichen Gemeinden hier engagieren, haben je eine der Tafeln ins Fenster gestellt. Der Künstler Egon Stratmann erzählt in kräftigen Rot- und Braun-Tönen auf den 15 ausdrucksstarken Holztafeln vom Leiden, Sterben und von der Auferstehung Jesu. Sie ziehen hinein in das Geschehen von Spannungen, Konflikten und Unversöhnlichkeiten, von Verrat, Gewalt und Machtmissbrauch, lassen teilhaben an Ohnmacht, Verzweiflung und Trauer, aber auch an der unfassbaren Botschaft von der Auferstehung. Dieser Kreuzweg wird am Sonntag, 27.03.2022, in ökumenischer Gemeinschaft gegangen und gebetet. Treffpunkt 17.00 Uhr am Alu-Kreuz vor der Paulus-Kirche. Wer sich allein auf den Weg machen möchte, hat vom 23.03.-30.03.2022 dazu Gelegenheit.

Neue Corona-Regeln: In den Gemeindeheimen gilt die 3G-Regel. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gelten die besonderen Regeln der Jugendarbeit. Private Feiern sind möglich. In den Kirchen besteht weiterhin Maskenpflicht. Abstände werden neu definiert, die Plätze sind durch Karten gekennzeichnet. Zum Kommuniongang kommt die Gemeinde mit Abstand nach vorne. Für alle, die einen liturgischen Dienst ausüben, besteht keine Maskenpflicht mehr. (Stand: 24.03.2022)

Termine in den Gemeinden

Sonntag, 27.03., Gepa-Verkauf in St. Franziskus vor und nach der Hl. Messe um 9.45 Uhr im Vorraum der Kirche.

Sonntag, 27.03., Die PfadfinderInnen von St. Franziskus verkaufen nach der Messe in St. Franziskus verschiedene Osterbasteleien. Der Erlös ist für die Teilnahme am World-Scout-Jamboree bestimmt.

Sonntag, 27.03., Ökumenischer Kreuzweg zu den Stationen des Künstlers Egon Stratmann, ausgestellt in Fenstern in Gerschede. Start um 17.00 Uhr ab St. Paulus, Tangabucht.

Montag, 28.03., Kolping St. Josef: 18.00 Treffen im Gemeindeheim.

Dienstag, 29.03., kfd St. Franziskus: 10.00 Uhr Mitarbeiterinnenrunde.

Dienstag, 29.03., 60Plus+ und KÖB St. Josef: 16.00 Uhr Einladung zum Literaturkreis in den Räumen der Bücherei. Es soll ein neuer Kreis entstehen, der sich in vielfältiger Weise mit Literatur beschäftigt.

Donnerstag, 31.03., Kinder-Erlebnis-Kirche „Damals in Jerusalem“: von 16.30 bis 18.00 Uhr in St. Josef für Kinder von 3 bis 12 Jahren und ihre Familien. Spielen, Palmstöcke basteln, Erzählen.

Donnerstag, 31.03., Kolping St. Antonius Abbas: 20.00 Uhr Gemeindeheim. Sternenkinder - zwischen Trauer und Tabu. Ref. Pfarrbeauftragte Sabine Lethen.

Donnerstag, 31.03., Spätschicht: 21.00 Uhr in St. Josef, zusammen mit dem Kirchenchor St. Josef.

Sonntag, 03.04., Die PfadfinderInnen von St. Franziskus verkaufen nach der Messe in St. Franziskus verschiedene Osterbasteleien. Der Erlös ist für die Teilnahme am World-Scout-Jamboree bestimmt.

Sonntag, 03.04., Missionskreis St. Antonius Abbas: Verkauf von Waren aus dem fairen Handel nach der Hl. Messe.

Sonntag, 03.04., Familien-Osterweg „Auf der Spur“ vom 03.04.2022 bis Ostermontag, 18.04.2022: An fünf Stationen können Erwachsene und Kinder mit QR-Codes den Weg Jesu vom Einzug nach Jerusalem bis zur Auferstehung nacherleben, die Geschichten hören und sehen, Rätsel lösen und Interessantes miteinander tun. Täglich frei begehbar. Stationen: St. Paulus, Tangabucht; St. Antonius Abbas, Kiek ut; Papst-Leo-Haus, Unterstraße; St. Josef, Himmelpforten; St. Franziskus, Rabenhorst.

Dienstag, 05.04., KÖB St. Josef: 19.00 Uhr. Herzliche Einladung zu „Buch und Wein“ in den Räumen der Bücherei. Es gelten die 2G-Regeln.

Mittwoch, 06.04., Spätschicht: 21.00 Uhr in St. Josef, zusammen mit dem Jugend- und Erwachsenenchor.

Donnerstag, 07.04., kfd St. Josef: 15.00 Uhr Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Gemeindeheim St. Josef.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 3?