St. Dionysius: Bis Pfingsten keine öffentlichen Messen

Prozessionen und Gemeindefeste abgesagt

0 30.04.2020

BORBECK. „In der letzten Woche haben das Land NRW und der Bischof von Essen bekanntgegeben, dass ab Mai wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden können. Auf den ersten Blick ein Grund zur Freude“, schreibt Pfarrer Benedikt Ogrodowczyk im aktuellen Gemeindebrief von St. Dionysius. Bei genauer Betrachtung zeige sich aber, dass dies nicht so möglich sein werde, wie man es bis Mitte März gewohnt gewesen sei: „Die Hygiene- und Schutzauflagen stellen uns gerade im Hinblick auf die Eucharistiefeier vor die Frage: ist es wirklich ein würdiger und zu Herzen gehender Gottesdienst, wenn wir z.B. die Hl. Kommunion nur unter größten hygienischen Schutzmaßnahmen austeilen können, oder wenn wir gänzlich auf gemeinsamen Gesang verzichten müssen? Und: entspricht es unserem Verständnis von christlicher (Gottesdienst-)Gemeinschaft, wenn wir Menschen der sogenannten Risikogruppe empfehlen müssen, am besten nicht zu kommen?“

Unter Berücksichtigung der geforderten Abstandsregeln fänden in den Kirchräumen der Pfarrei nicht sehr viele Menschen Platz, so der Pfarrer. Er führt an: St. Dionysius 48 Personen, St. Fronleichnam 60, St. Johannes Bosco 50, St. Maria Rosenkranz 64, St. Michael 56 und im Markushaus 10 Personen. Ihn und das Pastoralteam habe damit die Frage sehr bewegt, wie eine Auswahl zu treffen sei, wer kommen dürfe, man habe Argumente und Positionen gehört und abgewogen. Die gemeinsam und einhellig getroffene Entscheidung stehe nun fest:

„1.) Bis Pfingsten werden wir in der Pfarrei St. Dionysius keine öffentlichen Eucharistiefeiern zelebrieren (dies haben auch acht weitere Essener Pfarreien auf ihr Pfarrgebiet hin beschlossen).
2.) Sonntags laden wir weiterhin mit #gemeinsambeten um 11:00 Uhr zum Gebet daheim ein.
3.) Werktags feiern wir um 19:00 Uhr rotierend durch unsere fünf großen Kirchen einen kleinen öffentlichen Wortgottesdienst: montags in St. Michael, dienstags in St. Johannes Bosco, mittwochs in St. Dionysius, donnerstags in St. Maria Rosenkranz und freitags in St. Fronleichnam.
4.) Unsere Kirchen sind wie in den vergangenen Wochen zu den bekannten Zeiten zum persönlichen Gebet geöffnet.“

Man sei sich sehr bewusst, dass die Entscheidung keine Ideallösung sei und dass sie „durchaus kontrovers diskutiert und aufgenommen“ werde: „Wir möchten betonen, dass auch wir die gemeinschaftliche Eucharistiefeier, das gemeinsame Beten und Singen, unsere christliche Gemeinschaft als Schwestern und Brüder schmerzlich vermissen. Wir wollen aber mit Bedacht vorgehen und einen Schritt nach dem anderen tun. Diese Lösung zum Wiederbeginn öffentlicher Gottesdienste ist daher nur ein erster Schritt. Der Weg in die „Normalität“ wird auch für uns lang sein und uns manches abverlangen“, so der Pfarrer.

2020 keine Große Borbecker Prozession

Auch die am 17. Mai 2020 geplante 392. Große Borbecker Prozession durch die Straßen der Pfarrei wird ausfallen. Geplant war der Beginn in St. Michael in Essen-Dellwig und der übliche Schlusssegen auf dem Alten Markt in Borbeck-Mitte. „Unter Einbeziehung der Meinungen des Vorbereitungsteams und der Mitglieder des Pfarrgemeinderates hat das Pastoralteam nun schweren Herzens die diesjährige Prozession abgesagt“, so die Mitteilung: „Wir freuen uns darauf, wenn dann im Jahr 2021 die 392. Große Borbecker Prozession begangen werden kann.“ Allerdings gebe es für den 17. Mai einen besonderen Vorschlag für einen Hausgottesdienst und während der Öffnungszeiten der Kirchen die Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung geben.

Keine Fronleichnamsprozessionen und Gemeindefeste

Die Gemeinden St. Fronleichnam und St. Michael haben ihre geplanten Fronleichnamsprozessionen für dieses Jahr abgesagt – ebenso die diesjährigen Gemeindefeste. In der Gemeinde St. Dionysius gibt es zum geplanten Gemeindefest derzeit eine Befragung der Vereine und Verbände.

Die Pfarrei St. Dionysius gibt weiterhin bekannt:

„Gottesdienstordnung vom 3.-10. Mai 2020

Sonntag, 3. Mai 2020 4. Sonntag der Osterzeit
keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen
11:00 Uhr #gemeinsambeten | Gottesdienst daheim

Montag, 4. Mai 2020 Montag der 4. Osterwoche
19:00 Uhr St. Michael Wortgottesdienst

Dienstag, 5. Mai 2020 Dienstag der 4. Osterwoche
19:00 Uhr St. Joh. Bosco Wortgottesdienst

Mittwoch, 6. Mai 2020 Mittwoch der 4. Osterwoche
19:00 Uhr St. Dionysius Wortgottesdienst

Donnerstag, 7. Mai 2020 Donnerstag der 4. Osterwoche
19:00 Uhr St. M. Rosenkr. Wortgottesdienst

Freitag, 8. Mai 2020 Freitag der 4. Osterwoche
19:00 Uhr St. Fronleichn. Wortgottesdienst

Samstag, 9. Mai 2020 Samstag der 4. Osterwoche
keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen

Sonntag, 10. Mai 2020 5. Sonntag der Osterzeit
keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen
11:00 Uhr #gemeinsambeten | Gottesdienst daheim

Gebetsgemeinschaft

…am Sonntag #gemeinsambeten - An Sonntagen werden um 11:00 Uhr die Glocken unserer Kirchen läuten und damit zum persönlichen Gebet einladen. Es ist gut, wenn wir zu diesem Zeitpunkt daheim aneinander denken und uns mit dem Gebet des Vater Unsers und unseren persönlichen Anliegen zu einer Gebetsgemeinschaft vereinen. Außerdem erhalten Sie durch die DIOnews das Sonntagsevangelium und einen Impuls dazu. So bleiben wir eine betende und gottesdienstliche Gemeinschaft, auch wenn wir uns nicht sehen und nicht gemeinsam in der Kirche die Eucharistie feiern können. Begehen Sie doch auf diese Weise den Sonntag – den Tag des Herrn. Auf unserer Homepage finden Sie am Sonntag auch Sonntagsfürbitten und unter http://liturgie.bistum-essen.de finden Sie weitere Modelle für Hausgottesdienste; auch speziell für Familien.

...stellvertretend - Die Priester der Pfarrei und der Salesianer Don Boscos werden stellvertretend für die Gläubigen der Pfarrei täglich die Eucharistie feiern. Sie dürfen sich gerne bei uns melden, wenn Sie eine Fürbitte bzw. ein Anliegen haben, das wir mit in die Eucharistiefeier hineinnehmen sollen. Für alle Messintentionen, die für abgesagte Gottesdienste bestellt wurden, gilt: wir werden diese in den genannten Eucharistiefeiern begehen. Sie können sich im Pfarrbüro melden, wenn Sie bestellte Intentionen absagen und das Intentionsgeld zurückerhalten möchten.

...digital & medial - Ein Mitfeiern von Gottesdiensten ist auch via Internet, TV oder Hörfunk möglich. Das Bistum hat dazu eine Übersicht von Angeboten auf der Internetseite veröffentlicht: www.bistum-essen.de/servicemenue/hinweise-zum-umgang-mit-dem-corona-virus/messen-und-verkuendigung-in-funk-und-fernsehen

…Öffnungszeiten unserer Kirchen für das persönliche Gebet:
St. Dionysius: täglich 10:00-18:00 Uhr
St. Fronleichnam: täglich 10:00-16:00 Uhr
St. Johannes Bosco: DI-FR 10:00-13:00 Uhr, SO 10:00-12:00 Uhr
St. M. Rosenkranz: DI 9:00-10:00 Uhr, SO 10:00-12:00 Uhr
St. Michael: MI 9:00-10:00 Uhr
FR 9:00-10:00 Uhr & 15:00-17:00 Uhr, SO 10:00-12:00 Uhr
Kroat. Kapelle Vogelheim: SO 10:00-12:00 Uhr
…bitte halten Sie in unseren Kirchen genügend Abstand zueinander. Es darf zu keiner Art von Versammlungen kommen!

…für Sie da! Wir betonen, dass alle Seelsorgerinnen und Seelsorger weiterhin über Telefon oder eMail erreichbar sind! Auch ist die Vereinbarung von persönlichen Seelsorgegesprächen möglich, wenn Sie nicht zur Risikogruppe gehören oder notwendige Schutzmaßnahmen getroffen werden können.

Wir möchten in dieser Krisenzeit für Sie da sein! Sprechen Sie uns gerne an! Verbindlich ist eine Seelsorgerin oder ein Seelsorger von Montag bis Freitag in der Zeit von 15-17 Uhr über folgende Nummer zu erreichen: ( (0201) 365 77 29 -14. Gerade den Personen der sogenannten Risikogruppe möchten wir damit die Möglichkeit geben, zu einer Seelsorgerin/einem Seelsorger Kontakt aufzunehmen und ins Gespräch zu kommen.

…weitere kurze Nachrichten:

  • Der Kirchenladen „mittendrin" öffnet in der Zeit vom 12. Mai bis 23. Juni 2020 jeweils dienstags und samstags von 11 bis 12:30 Uhr.
  • Für das Familienwochenende der Pfarrei im September steht der Flyer auf der Homepage zum Download bereit und die Anmeldung via eMail ist möglich.
  • Das Pfarrbüro und die Verwaltung sind zu den üblichen Öffnungszeiten per Telefon und eMail erreichbar. Bitte verzichten Sie auf einen persönlichen Besuch im Pfarrbüro; Not- und Hilfesuchenden wird weiterhin im Pfarrbüro geholfen!“

Aktuelle Informationen auf www.dionysius.de.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.