Sperrung auf A40 in Richtung Essen

0 23.06.2022

ESSEN. Die A40 ist ab Freitag, 1. Juli, 20 Uhr, für zehn Tage dicht. Weil die Niederlassung Rheinland der Autobahn GmbH die Fahrbahndecke erneuert, wird die Strecke Richtung Essen zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim-Heißen gesperrt sein. Das bedeutet Einschränkungen vor allem Pendler zwischen Duisburg und Essen. Nach den insgesamt zehn Tage dauernden Arbeiten soll die Strecke ab Montag, 11. Juli, voraussichtlich um 5 Uhr, wieder frei sein.

Umleitungen sind eingerichtet

Auch auf einigen Ein- und Ausfahrten in dem Bereich wird gearbeitet: In den Anschlussstellen Duisburg-Kaiserberg, Mülheim-Ruhr, Mülheim-Styrum, Mülheim-Winkhausen sowie in der Ausfahrt Mülheim-Heißen wird der Asphalt erneuert. Die Umleitungen sind jeweils ausgeschildert.

Dem Schwerverkehr von der A3 aus Köln beziehungsweise Oberhausen oder von der A40 aus Venlo mit dem Ziel Rhein-Ruhr-Hafen wird empfohlen, die Anschlussstelle Duisburg-Häfen auf der A40 anzufahren. Dort kann die Autobahn verlassen und der Rhein-Ruhr-Hafen Mülheim angefahren werden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?