Sommernachtsträume auf Schloss Borbeck

Leidenschaftliche Spielfreude mit dem Diogenes-Quartett

0 11.11.2023

BORBECK. Am Freitag, 17. November, um 19 Uhr gastiert mit dem Diogenes-Quartett eines der renommiertesten deutschen Streichquartette unserer Zeit im Schloss Borbeck. Virtuos, leidenschaftlich und mit unglaublicher Spielfreude verleihen die vier Musiker, Stefan und Gundula Kirpal (Violine), Alba González i Becerra (Viola) und Stephen Ristau (Violoncello), der bedeutendsten Gattung der Kammermusik eine Leichtigkeit und Intensität, die ihresgleichen sucht. Auf dem Programm des Abends stehen Kompositionen von Joseph Haydn, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Maurice Ravel.

Das Repertoire des Ensembles ist breit gefächert und erstreckt sich von der Klassik über die Romantik bis hin zur Gegenwart. Das Quartett gastiert bei Festivals wie dem Mozartfest in Würzburg oder dem Festival de Radio France et Montpellier ebenso wie es regelmäßig auf Tourneen ins nähere und entferntere Ausland geht. In der Saison 2022/23 spielte das Diogenes Quartett unter anderem in der Europäischen Kulturhauptstadt Temeswar, Skopje und Barcelona.

Mit „Sommernachtsträume" lässt das Quartett noch einmal die Wärme des vergangenen Sommers aufleben. Bei Joseph Haydns (1732-1809) Lerchenquartett erklingt Vogelgezwitscher, bei Felix Mendelssohn-Bartholdys (1809-1847) Streichquartett Es-Dur, op. 12, sind es ungarische Klänge und bei Maurice Ravels (1875-1937) Streichquartett F-Dur, op. 35, lebt spanisches Flair auf.

Karten zu den Sommernachtsträumen mit dem Diogenes-Quartett gibt es ab sofort im Schloss Borbeck, Schlossstraße 101, 45355 Essen, Tel. (0201) 88 44 219 oder per Mail: kulturzentrum@schlossborbeck.essen.de

Fotos: Nikolaj Lund

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.