SkF Borbeck informiert zum Betreuungs- und Ehegattenvertretungsrecht

0 17.11.2022

BORBECK. Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Borbeck e.V. lädt zum Treffen ehrenamtlicher Betreuer und interessierter Bürger am Dienstag, 22. November, um 18.00 Uhr im „Flotte Socken Haus“, Kuhlmannsfeld 1 / Ecke Hülsmannstr., in Essen-Borbeck ein.

Informiert wird über die Änderung im Betreuungs- und Ehegattenvertretungsrechts im Jahr 2023: Es geht um die Änderungen des Betreuungsgesetzes im nächsten Jahr und die Auswirkungen für die gesetzlichen Betreuer, vorgestellt wird auch das Ehegattenvertretungsrecht, das in medizinischen Notfällen greift.

Zu dem Thema referiert Dirk Krüger Vereinsbetreuer, Teamleiter des Sozialdienstes katholischer Frauen Essen-Borbeck, Betreuungsverein. Anmeldung unter Tel. 45 18 39 50, E-Mail: dkr@skf-borbeck.de.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?