SJB und Schützen: Großes Hubertusfest am 13. November 

0 25.10.2021

BORBECK. Eine Premiere und zugleich eine Rückkehr zu den Wurzeln: Zum ersten Mal feiern der Bürger- und Schützenverein Essen-Schönebeck 1837 e.V. und das Schönebecker Jugend-Blasorchester (SJB) am Samstag, 13.11.2021, das traditionelle Hubertusfest gemeinsam im großen Festsaal der Dampfe in Essen-Borbeck. Beginn 19:00 Uhr, Einlass 18:00 Uhr, Eintritt: 10 Euro, Abendgarderobe ist erwünscht. Der Kartenvorverkauf startet am 30.10.2021 an der Notenkiste, Schlossstraße 100, für Mitglieder von 10:00-12:00 Uhr, für Nicht-Mitglieder von 12:00-13:00 Uhr. Wer es zum Vorverkaufstermin nicht schafft, kann ggf. Restkarten an der Abendkasse erhalten. Reservierungen dafür sind möglich ab 31.10. per E-Mail an sjb-presse@t-online.de.

Großes Hubertusfest in der Dampfbierbrauerei

„Beim Hubertusfest unseres Vereins am 7. November 1959 wurde das Schönebecker Jugend-Blasorchester offiziell gegründet“, berichtet Barbara Kersting, die Vorsitzende des Schönebecker Schützenvereins über die langjährige Verbundenheit der Schönebecker Schützen mit dem SJB. „Was gibt es Schöneres, als Live-Musik von jungen Leuten, die in einem festlichen Rahmen dargeboten wird.“ Sie freue sich in diesem Jahr ganz besonders auf das Fest, das im großen Saal der Borbecker Dampfe ausgerichtet wird. „Zum ersten Mal haben wir das Hubertusfest gemeinsam mit dem Schönebecker Jugend-Blasorchester geplant und vorbereitet. Die Gäste dürfen sich deshalb auf musikalische Leckerbissen freuen“. Bei den Vorbereitungen für das Hubertusfest hatte Sebastian Scharenberg die Fäden in der Hand. Als aktiver Musiker ist er mit dem SJB aufgewachsen und engagiert sich auch nach dem Ausscheiden aus dem Orchester ehrenamtlich im Management des Orchesterbetriebs. Seit zwei Jahren ist er ebenfalls Oberst im Schönebecker Schützenverein und damit die Bestbesetzung als Bindeglied zwischen den Vereinen.

Breites musikalisches Repertoire

Als sich der Bürger-Schützen-Verein Essen-Schönebeck vor 62 Jahren überlegte, ob man neben dem Schützenwesen nicht auch noch etwas anderes, vielleicht musikalisches, ins Leben rufen könnte, hätte sich wohl kaum jemand vorstellen können, dass damit ein Orchester entstehen würde, das aus der Kulturszene der Stadt Essen und insbesondere Borbecks nicht mehr wegzudenken ist. In den Anfangsjahren zählten hauptsächlich Volkslieder und Marschmusik zum Repertoire. Heutzutage gehört aktuelle Rock- und Popmusik genauso zu den SJB-Konzerten wie Stücke von Bon Jovi, Deep Purple oder Queen aus den vergangenen Jahrzehnten.

Das Schönebecker Jugend-Blasorchester war durch die Einschränkungen der Pandemie gezwungen, musikalisch neue Wege zu gehen. Konzerte des großen Orchesters, dem etwa 70 Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 25 Jahren angehören, waren nicht möglich. Daher wurden neue Stücke in kleineren Formationen einstudiert, die während der Pandemie unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln gespielt werden konnten. Die Ensembles, die sich in diesen Monaten zusammenfanden, entwickeln ihr Repertoire ständig weiter. Ihr Können werden Sie beim Hubertusfest in der Dampfe präsentieren.

Zu späterer Stunde spielt eine Band zum Tanz bis in die Nacht. Der Festsaal wird an diesem Abend mit finanzieller Unterstützung der Firma Beinert-Knotte Elektro (Oberhauser Str. 8-10) von Lichttechniker Martin Lenze in ganz besonderes Licht getaucht. Möglich wird das Fest auch durch das großzügige Engagement der Praxis Lückenlos an der Frintroper Straße 20 und der Dampfe Essen-Borbeck.

Im Bild oben: Der BSV Essen-Schönebeck e.V. mit den Musikerinnen und Musikern des SJB vor Schloss Borbeck, Foto: SJB

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?