SJB: Maienständchen am Schloss Borbeck

0 02.05.2021

BORBECK. „Der Mai ist gekommen...“ - mit diesen frohen Klängen überraschten zwei Saxophonistinnen des Schönebecker Jugendblasorchesters (SJB) am Nachmittag des 1. Mai die Schlossparkbesucher. In coronagemäßem Abstand versteht sich und dennoch in guter Harmonie! Das Volkslied „Kein schöner Land“ und das obligatorische Steigerlied beschlossen das Maienständchen, das der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV) bestellt hatte. Keine Frage, dass die überraschten Schlossparkbesucher auch ein bisschen mit einstimmten. Der Auftritt soll nicht der einzige in diesen Wochen bleiben, so die BBVV-Vorsitzende Susanne Asche. Wo und wann das SJB noch unterwegs sein wird, wird vorab nicht verraten. Es soll ja eine Überraschung bleiben.

Ständchen zum Muttertag

Ungeachtet der Umstände bleibt das SJB selbst rege in seinen Planungen: Zum Muttertag am Sonntag, 9. Mai, möchten die Schönebecker Musikanten allen Musikbegeisterten die Möglichkeit geben, den Müttern dieser Stadt einen musikalischen Gruß nach Hause zu bringen. Gespielt wird nur im Freien, vor dem Balkon, im Garten oder vor dem Haus. Es kommen jeweils zwei Jugendliche mit ihren Instrumenten und spielen eine Auswahl beliebter Melodien, die speziell für diesen Tag zusammengestellt wurden. Die Übergabe einer Grußkarte mit Wunschtext ist möglich.

Buchung bitte per E-Mail an info@sjb-essen.de. Folgende Angaben sind erforderlich: Namen, Telefonnummer und für wen soll unter welcher Adresse  das Ständchen gespielt werden. Die Angabe der Telefonnummer ist wichtig, damit das Orchester den genauen Termin zwischen 11:00 und 19:00 Uhr abstimmen kann. Kosten für das Ständchen 50 Euro sind am besten zuvor auf das Konto des Fördervereins des SJB bei der Commerzbank Essen (IBAN: DE08 3604 0039 0345 4600 00) zu überweisen. Der Verwendungszweck ist „Muttertag“.

Fotos: Susanne Asche

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.