SJB: Konzert für die Betroffenen des Hochwassers

1 22.07.2021

ESSEN. Klingende Solidarität: Am kommenden Samstag, 24.07.2021, spielt das Schönebecker Jugend-Blasorchester (SJB) ein Benefiz-Ständchen für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Das Orchester möchte gern so viele Menschen wie möglich erreichen, zum kurzen Verweilen einladen und um Spenden für die Opfer der Flut Katastrophe bitten. Das Konzert beginnt um 14:00 Uhr auf dem Burgplatz in der Essener Innenstadt.

Spontane Geste der Solidarität

Nach der Nachricht über die verheerenden Auswirkungen der Flut und der vielen betroffenen Menschen haben sich die jungen Musikerinnen und Musiker spontan zusammengeschaltet. Sie waren sich sofort einig: „Wir wollen helfen.“ So entstand die Idee, mit einem kurzen Konzert in der Essener Innenstadt zum Spenden aufzurufen. Alle, die nicht gerade im Urlaub sind, bringen am Samstag ihre Instrumente mit und machen das, was sie am besten können – gemeinsam Menschen mit ihrer Musik Freude bringen.

Wer also am Samstag gegen 14:00 Uhr in der Kettwiger Straße und Umgebung seine Einkäufe erledigt, sollte eine Pause auf dem Burgplatz einplanen, die Musik genießen und darf dafür gern etwas in die Spendenbox geben, so die jungen Musiker und Musikerinnen.

Der Gesamterlös wird an betroffene Familien gespendet.

Foto oben: © SJB

Zurück

Kommentare

Kommentar von Schönebecker Jugend-Blasorchester |

Wer nicht persönlich zu unserem Benefiz-Konzert kommen kann, aber unsere Aktion gern unterstützen möchte, kann seinen Betrag auf das Konto des Förderkreises des SJB bei der Commerzbank Essen überweisen.

IBAN: DE08 3604 0039 0345 4600 00
Bitte als Verwendungszweck FLUTOPFER angeben.

Wir informieren später hier über die erzielte Spendensumme.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 4.