SGS-Youngster unterliegen dem MSV Duisburg

Schönebeckerinnen hielten lange mit

0 06.08.2019

Am Sonntag trat die U20 der SGS Essen beim Frauen-Bundesligisten MSV Duisburg zu einem Testspiel an. Nach 90 Minuten mussten sich die Schönebeckerinnen allerdings mit 1:5 (0:0) geschlagen geben.
Lange konnten die Essenerinnen den Duisburgerinnen Paroli bieten und erspielten sich im ersten Spielabschnitt durch Jette Ter Horst und Maja Hünnenmeyer gute Einschussmöglichkeiten. In der zweiten Spielhälfte nutzen die MSV-Frauen zwei Unaufmerksamkeiten und gingen mit 2:0 in Führung. SGS-Spielerin Jette Ter Horst konnte zwar auf 2:1 verkürzen, doch am Ende fehlte den
Essenerinnen die Kraft und der MSV konnte auf 5:1 davonziehen.

Trainingslager in Haltern

Vom 9. bis 11. August bezieht die U20 nun ihr Trainingslager in Haltern, um sich intensiv auf die neue Saison in der Frauen-Regionalliga West vorzubereiten. Zum Abschluss dieses Trainingslagers trifft die Mannschaft von Trainerin Laura Neboli am Sonntag, 11. August, um 15 Uhr auf den FC Iserlohn 46/49. Ausgetragen wird dieses Testspiel am Hemberg-Nordhang, Immermannstraße 10, in Iserlohn.
SGS U20-Trainerin Laura Neboli meint: „Auch wenn man die Höhe der Niederlage sieht, kann ich behaupten, dass es ein guter Test für uns war. Wir haben mit dem Bundesligisten lange mithalten können und haben es den Zebras wirklich schwer gemacht.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.