SGS startet in Wolfsburg

Frankfurt und Bayern eröffnen neue Saison der Frauen-Bundesliga

0 13.07.2022

Der DFB hat den Rahmenterminkalender für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga Saison 22/23 veröffentlicht. Während der FC Bayern München bei der Eintracht aus Frankfurt die Saison eröffnet, geht es für die SGS Essen am ersten Spieltag auf Auswärtsfahrt. In seiner 19. Bundesligasaison wartet auf die SGS beim Deutschen Meister VfL Wolfsburg eine besondere Herausforderung.

Vorgesehen ist dafür das Wochenende am 16.-18. September. Eine Woche später empfängt die SGS dann Aufsteiger SV Meppen im Stadion an der Hafenstraße. Bereits im Juni ist die SGS mit dem verbliebenen Team aus der letzten Saison in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet. Seit Wochenbeginn sind auch die Neuzugänge Aline Allmann, Elze Huls, Emely Joester, Natasha Kowalski, Ramona Maier, Josefine Osigus, Anja Pfluger und Annalena Rieke dazu gestoßen.

Die drei U19-EM-Teilnehmerinnen Laureta Elmazi, Fee Kockmann und Sophia Winkler erwartet ChefTrainer Markus Högner, nachdem die DFB-Auswahl nicht das Halbfinale erreichte, zügig zurück. Ella Touon fehlt auf Grund einer Verletzung.

Bevor der Essener Erstligist Mitte August ins Trainingslager geht stehen schon vorher die ersten Testspiele an. der erste Test verlief für die SGS-Frauen erfolgreich. Einen guten Auftakt sah Trainer Markus Högner auf dem Trainingsgelände an der Helmut-Rahn-Sportanlage gegen PEC Zwolle aus der niederländischen Vrouwen Eredivisie. Die Ruhrstädterinnen setzten sich in einer Partie über dreimal dreißig Minuten mit 3:2 durch.

Am 8. August, steht nun ein Freundschaftsspiel gegen Zweitligist FSV Gütersloh 2009 an. Am 13. August reisen die Essenerinnen für das dritte Testspiel zum PSV Eindhoven.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?