Schlossstraße: Geräteschuppen brannte lichterloh

Feuerwehr war zwei Stunden im Einsatz

0 06.04.2022

BORBECK. Am Montag (05.04.2022) wurde die Feuerwehr Essen zu einem brennenden Geräteschuppen in den Stadtteil Borbeck alarmiert.

Im Bericht der Feuerwehr heißt es: "Durch einen Anrufer, der die Einsatzkräfte einwies, konnte die Einsatzstelle schnell gefunden werden. Die ersten Feuerwehrkräfte erkannten einen rund 15 Quadratmeter großen, frei stehenden Geräteschuppen hinter einer Gaststätte, der in Vollbrand stand. In dem Schuppen waren Gartengeräte sowie Kaminholz untergebracht. Umgehend wurde eine Brandbekämpfung mit zwei Strahlrohren eingeleitet. Ein Übergreifen der Flammen auf den Baumbestand konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Geräteschuppen samt Inhalt wurde durch den Brand vollständig zerstört. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug sowie einem Rettungswagen für rund zwei Stunden im Einsatz. Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen." (CR)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?