Schloss Borbeck: Bürgerversammlung am Montag

Informationen und Debatte am 26. September im Residenzsaal

0 23.09.2022

BORBECK. „Wie geht es weiter im Schloss Borbeck?“ - unter diesem Titel laden der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein e.V. (BBVV) und der Förderverein Schloß Borbeck e.V. am kommenden Montag, 26. September um 19 Uhr herzlich in den Residenzsaal ein.

Gleich drei Vertreter der Stadtverwaltung stellen sich dabei der Debatte und informieren über die Pläne zur Generalsanierung und die Folgen für das Kulturzentrum: Muchtar Al Ghusain, (Geschäftsbereichsvorstand 4, Jugend, Kultur und Bildung), Dr. Ecevit Agu (Leiter der Immobilienwirtschaft Essen) und Anja Herzberg (Leiterin des Kulturamts Essen). Die Moderation übernimmt Susanne Asche, die Vorsitzende des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereins (BBVV).

Fragen zu den Folgen für das Kulturzentrum

„Mit dem Kulturzentrum und der Dauerausstellung zur 1000-jährigen Geschichte der Fürstäbtissinnen, dem Traubereich und den Sälen für bürgerschaftliche Veranstaltungen ist das Ensemble „Schloß Borbeck“ heute das Wahrzeichen der vorindustriellen Geschichte der Stadt und ein überregional wahrgenommenes Haus für alle Bürger“, so die einladenden Vereine: „Mehr als 20 Monate liegen die Gastronomie und das Erdgeschoss im Schloß Borbeck nun schon brach. Da sind die jetzt aufgenommenen Pläne der Stadt zu einer Generalsanierung eine gute Botschaft. Doch Umfang und Kosten der beschriebenen Maßnahmen werfen Fragen zu den Folgen für das Kulturzentrum und die zukünftigen Nutzungen im Schloss auf. Lange Schließungen, dauerhafte Beschränkungen und Stillstand darf es nicht geben.“

Diese Fragen sollen in der Bürgerversammlung diskutiert werden. „Wir freuen uns, dazu den zuständigen Beigeordneten der Stadt Essen, den Leiter der Immobilienwirtschaft und die Leiterin des Kulturamts Essen begrüßen zu können“, so BBVV und Förderverein.

Mehr:
20.09.2022: Bürgerversammlung: Wie geht es weiter im Schloss Borbeck? BBVV und Förderverein laden ein - Pläne zur Generalsanierung und Folgen für das Kulturzentrum
15.09.2022: „Schloss Borbeck soll generalsaniert werden. Erste Planungsschritte beauftragt / Kosten: Fast 14 Millionen Euro“

Einträge im Borbeck-Lexikon

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?