Sanierung der Otto-Brenner-Straße vor dem Start

1 23.08.2021

BORBECK. Voraussichtlich schon im Herbst startet die Sanierung der Otto-Brenner-Straße. Wie Bezirksbürgermeisterin Margarete Roderig mitteilt, hat der Ausschuss für Verkehr und Mobilität das Vorhaben am 12. August genehmigt, am 18. August haben auch Haupt- und Finanzausschuss jeweils einstimmig zugestimmt. Am 25. August sollte zuletzt auch der Beschluss des Rates dazu gefasst werden.

Das Bauvolumen von rund 2,5 Mio. Euro beinhaltet eine umfassende Sanierung der Straße - einschließlich der Fußgänger-Überwege von der Stolbergstraße bis zur Germaniastraße und den barrierefreien Umbau der Bushaltestellen.

Der Start soll in diesem Herbst erfolgen, die Bauzeit ist in vier Abschnitten auf ca. acht Monate veranschlagt.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Andreas Bauer |

Wird auch Zeit, dass die starken Bodenewellen auf der Höhe des Gerichts begradigt werden. Große LKW's und Container-Transporter machen auf diesem Teilstück ein Höllenlärm.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?