RWE bei Sportlerwahl nominiert

Neidhart und Team können „Essens Sportler des Jahres“ werden

0 11.01.2022

Bei der Wahl zum „Sportler des Jahres 2021“ der Sparkasse Essen ist RWE in zwei Kategorien nominiert. Christian Neidhart kann als bester Trainer der Stadt ausgezeichnet werden, während sein Team Gelegenheit hat, „Mannschaft des Jahres 2021“ zu werden. Zuvor müssen sich die Rot-Weissen gegen namhafte regionale Athleten durchsetzen.

Die Vorauswahl von fünf Nominierten je Kategorie wurde durch die Jury getroffen. Zu ihr gehören neben Essens Oberbürgmeister Thomas Kufen Sparkassen-Vorstandsmitglied Oliver Bohnenkamp, Horst Melzer als Olympiabeauftragter der Stadt Essen, Volker Lauer vom Olympiastützpunkt Rhein-Ruhr sowie WAZ-Sportredaktionsleiter Rolf Hantel und Jochen Sander, Vorsitzender des Essener Sportbunds. Die Wettbewerbsrichter entscheiden auch das finale Ergebnis zu 50 Prozent. Die andere Hälfte der Stimmen erhalten die Nominierten durch Sportfans, die per Online-Abstimmung für ihre Favoriten voten.

Voting läuft ab sofort

Die Abstimmung erfolgt über die Homepage www.sparkasse-sportforum.de. Abgestimmt werden kann ab sofort. Nominiert sind neben RWE-Kickern und -Coach unter anderem die Gold-Olympioniken Max Hoff und Max Rendschmidt (Kanu) sowie die Schwimmerin Lisa Höpink.

Die Siegerehrung wird am Donnerstag, 20. Januar, aus dem Sparkassen-Gebäude live gestreamt. Ab 19 Uhr begrüßen Ex-Radio-Essen-Moderator Björn Schüngel sowie Essener-Chancen-Schirmherr Kufen und Bohnenkamp zu einem digitalen Sportforum. Den Livestream finden Interessierte auf derselben Seite, auf der das Voting stattfindet.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?