RWB-Reserve verliert in Bezirksliga doppelt

Nur hohe Niederlagen für Badminton-Club Rot-Weiß Borbeck

0 05.10.2021

Beim BC Rot-Weiß Borbeck läuft es derzeit nicht richtig rund. Alle Mannschaften, die im Einsatz waren, mussten hohe Niederlagen einstecken.
Gleich doppelt erwischte es die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Zunächst unterlag die RWB-Reserve im Auswärtsspiel beim SC Münster 08 V mit 2:6, danach ging die Nachholpartie beim Turnerbund Rauxel sogar mit 1:7 verloren.

In Münster lagen die Gäste allerdings vor dem ersten Ballwechsel schon mit 0:1 zurück, da der dezimierte Vorletzte aus Borbeck gegen den Tabellenvierten nur mit drei Spielern antreten konnte und das 2. Herrendoppel kampflos abgeben musste. Trotzdem stemmten sich die Rot-Weißen gegen die drohende Niederlage. Kartigejen Ramathasan erkämpfte sich im spannenden Spitzeneinzel einen Zwei-Satz-Sieg und gewann mit 21:19 und 23:21. Fast genauso knapp entschied Maximilian Wolter in zwei Sätzen das 2. Herreneinzel für sich. Das 1. Doppel verlor das RWB-Duo allerdings im Entscheidungssatz. Auch Timm Riesel musste sich im dritten Satz des 3. Herreneinzels mit 18:21 geschlagen geben.

In Rauxel mussten die vom Pech verfolgten Borbecker zwei Tage später dann auf ihren Spitzenspieler Kartik Ramathasan verzichten, der sich im Training eine Verletzung zugezogen hatte. Auch Ersatzspieler Leon Staudinger konnte die Schlappe gegen den favorsierten Tabellenzweiten nicht verhindern. In allen ausgetragenen Matches gelang den Gästen kein einziger Satzgewinn. Der Ehrenpunkt resultierte aus dem kampflosen Gewinn des Damendoppels, da die Gastgeber nur mit einer Spielerin antraten.

Etwas besser lief es für Leon Staudinger und die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse im Heimspiel gegen Spitzenreiter BC Recklinghausen, auch wenn der Außenseiter am Ende beim 2:6 erwartungsgemäß leer ausging. An der Seite von Routinier Michael Lohrengel setzte sich Staudinger im 1. Herrendoppel in zwei Sätzen durch. Außerdem kam Nadine Schürmann im umkämpften Dameneinzel zu einem Drei-Satz-Erfolg, weil sie Nervenstärke bewies und den Entscheidungssatz mit 21:19 gewann.

Für den in die Dritte aufgerückten Jörg Borowski sprang im Kreisliga-Spiel der vierten Mannschaft Jan Jähner ein und gab sein Saisondebüt. Die Heimpartie gegen den Tabellendritten SV GEA Happel ging allerdings mit 2:6 verloren. Auf dem Spielfeld punkten konnte nur David Kierdorf, der im 3. Herreneinzel in drei Sätzen erfolgreich war. Das Damendoppel ging dagegen kampflos an die Gastgeber, weil die Gäste aus Herne nur mit einer Spielerin anreisten. Außerdem leistete Sebastian Debold bei seiner knappen Drei-Satz-Niederlage im 2. Herreneinzel heftige Gegenwehr und die angeschlagene Sathurthigadevi Soundararajan, die trotz Schmerzen antrat, ging im Dameneinzel ebenfalls leer aus. Somit bleiben die Borbecker auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?