Ruhr-Wasserstoffkampagne in den USA

0 14.09.2021

RUHR. Trommeln für den Standort Ruhrgebiet bei einer internationalen Marketingkampagne in Washington: Das Wasserstoff-Unternehmen Plug Power, US-Hersteller von Brennstoffzellen für E-Mobilität, hat das Ruhrgebiet zum Standort für seine Europazentrale ausgewählt. Das teilten heute Wirtschafts-, Innovations- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Plug Power-CEO Andy Marsh in Washington mit. Dort gab Pinkwart auch den Startschuss für die neue internationale Standortmarketingkampagne von NRW.Global Business. Mit ihr will das Land unter dem Motto „Europe‘s Heartbeat“ Investoren für Nordrhein-Westfalen gewinnen.

„Wasserstoff ist der Schlüssel für den klimafreundlichen Umbau der Industrie und des Transportsektors in Nordrhein-Westfalen“, so der Minister. Um die ehrgeizigen Ziele beim Einsatz von modernsten Brennstoffzellen-Fahrzeugen setze man auf starke und innovative Partner wie Plug Power: „So holen wir Wertschöpfung und Arbeitsplätze ins Ruhrgebiet und schaffen mit unseren exzellenten Universitäten und gut ausgebildeten Fachkräften eine Win-Win-Situation für Unternehmen und Land.“ Die Firma aus dem US-Bundesstaat New York will Anfang 2022 die Tätigkeit in Nordrhein-Westfalen aufnehmen und bis Mitte des Jahres zunächst 60 Arbeitsplätze in Ingenieurlaboren, im technischen Kundensupport, in Logistik und Training schaffen. Der genaue Standort soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt noch gegeben werden.

Vor Vertretern amerikanischer und deutscher Unternehmen warb Nordrhein-Westfalen für den Standort im Herzen Europas - unter anderem auch in Zeitungen wie der Washington Post und auf Social Media: „Wir sind das wirtschaftliche Powerhouse Deutschlands und Vorreiter bei Industrie 4.0, neuer Mobilität, bei Smart-City-Lösungen und Biotechnologie“, erklärte NRW.Global Business-Geschäftsführer Felix Neugart. Die Kampagne solle international und Nordrhein-Westfalen-weit weiterentwickelt werden, um internationale Investoren in Schlüsselregionen anzusprechen und für die Stärken des Standorts zu begeistern.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?