Regenbogenfahne an allen Kirchen der Pfarrei St. Josef Frintrop

Stellungnahme des Pfarrgemeinderats

0 26.03.2021

FRINTROP. „Gott liebt jeden Menschen!“ - so kommentiert der Pfarrgemeinderat von St. Josef das jüngste Schreiben der Glaubenskongregation im römischen Vatikan, das gleichgeschlechtliche Paaren vom kirchlichen Segen ausschließt. Die theologische Begründung erscheine zweifelhaft, so die Mitteilung, denn es würden „weltweit etwa Biogasanlagen, Rosenkränze, Autos, ja sogar Spielzeuge und Haustiere von katholischen Geistlichen gesegnet.“

Ohne Gegenstimme beschloss der Pfarrgemeinderat (PGR) in St.Josef unter Leitung von Gerswide Küppers-Tonner, dem Antrag eines Gemeindemitglieds zu folgen, um ab sofort an allen Kirchen die Regenbogenfahne zu hissen: „Die Fahne ist Symbol für Frieden, Toleranz, Diversität und Stolz für lesbische und schwule Liebe. Aktuell ist sie zugleich Appell an die kirchlichen Entscheidungsträger, Dogmen und Lehrmeinung zu verheutigen. Appell auch für den Segen eines gleichgeschlechtlichen Paares. Denn Gott liebt alle Menschen“, so der PGR. Die Fahnen werden an St. Paulus, St. Franziskus, St. Antonius-Abbas und St. Josef sichtbar sein.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.