Räuber sollen sich als Paketzusteller getarnt haben

Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls in einer Wohnung am Weidkamp

0 20.05.2022

BORBECK-Mitte: Zwei bislang unbekannte Räuber klingelten Donnerstagnachmittag (19. Mai) gegen 14:40 Uhr an der Wohnung einer 25 Jahre alten Essenerin am Weidkamp, auf der Rückseite des Philippusstifts.

Im Polizeibericht heißt es: Als die Frau die Tür öffnete, verschafften sich die Männer gewaltsam Eintritt in die Wohnung. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangte einer der Räuber von der Frau Bargeld. Sie durchsuchten zudem die Schubladen und Kommoden nach Wertgegenständen. Einer der Männer riss der Frau eine Goldkette vom Hals.

Mit wenigen hundert Euro und der Kette flüchteten die beiden Räuber aus dem Haus. Die beiden Männer sollen Jacken/Westen des Versandunternehmens "HERMES" getragen haben. Sie waren Anfang 30, ungefähr 1,75 Meter groß und hatten dunkle, kurze Haare. Das Gespräch soll zunächst auf Deutsch, im weiteren Verlauf auf Arabisch stattgefunden haben", so weit der Polizeibericht.

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung zu den beiden unbekannten Räubern. Hinweise nimmt das Raubkommissariat unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?