Qualispiele zur Niederrheinliga

VfN loste die Gruppen aus - SGS, RWE und Adler Union hoffen

0 14.07.2020

Die Kommission Jugendspielbetrieb des Fußballverbandes Niederrhein um ihren Vorsitzenden Dirk Bimbach hat in der Sportschule Wedau mit tatkräftiger Unterstützung durch "Losfee" Marie Wingenter, Spielerin des Mülheimer SV 07, die Qualifikationsgruppen für die Niederrheinliga der A-Junioren, B-Junioren, C-Junioren und B-Juniorinnen für die Saison 2020/2021 ausgelost.

Als Spieltermine für die Qualifikationspartien sind die folgenden Wochenenden vorgesehen:
5./6. September, 12./13. September, 19./20. September, 26./27. September (Entscheidungsspiele)

Bei den A-Junioren geht die SG Schönebeck in Gruppe 7 an den Start und hat als Gegner den VfB Hilden und den SV Biemenhorst.

Bei den B-Junioren sind die U 16 von Rot-Weiss Essen und die SG Schönebeck am Start. Die RWE-Youngster haben es in Gruppe 1 mit dem SC Croatia Mülheim, dem SV St. Tönis und Arminia Klosterhardt zutun. Die SGS spielt in Gruppe 5 gegen SG Unterrath, SG Kaarst und SuS Dinslaken.

Auch in den Qualispielen der C-Jugend ist die SGS beteiligt. Die U 15 trifft auf SC Kapellen-Erft, SSvg Bergisch Born und die Fußball-Akademie Düsseldorf.

Die B-Juniorinnen von Adler Union Frintrop kämpfen ebenfalls um die Qualifikation für die Niederrhein-Liga. Sie haben den SV Budberg und den VfR SW Warbeyen als Gegner.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.