Programm bei den Ev. Gemeinden: Von Alten Postkarten bis Zuversicht

Die Teilnahme am Bibelkurs ist kostenfrei

0 08.01.2020

Bedingrade-Schönebeck. „Zuversicht und Freude“ lautet das Thema für einen sechsteiligen Bibelkurs, den die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck vom 16. Januar an veranstaltet. Die Teilnehmer treffen sich alle vierzehn Tage donnerstags im Lutherhaus an der Bandstraße 35; aufgrund des großen Interesses werden zwei Gruppen von 10 bis 11.30 Uhr und von 19.30 bis 21 Uhr angeboten. Unter  Leitung von Pfarrer em. Lothar Lachner und Pfarrerin Dagmar Kunellis werden sich die Teilnehmer den Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Philippi anschauen und daraus Impulse für ihren Alltag gewinnen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich auch in bedrängten und schwierigen Situationen Zuversicht und Glaubenshoffnung gewinnen lassen – seinen Brief schrieb Paulus, als er im Gefängnis saß und einem Gerichtsverfahren in Rom entgegensah. – Die Teilnahme ist kostenlos. Einige Plätze sind noch frei. Anmeldungen nimmt Lothar Lachner unter der Rufnummer 0201 602244 und per Mail an lothar.lachner(at)gmx.de entgegen.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Über das Thema „Sterben(wollen) ist keine Krankheit“ spricht Dr. Uwe Preuße, Facharzt für Anästhesie, Allgemeinmedizin, Spezielle Schmerztherapie und Palliativmedizin, bei einem Vortrags- und Diskussionsabend, den die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Mittwoch, 15. Januar, um 18.30 Uhr im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Schilfstraße 4, veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Mit der Frage, was alte Postkarten über die Entwicklung und Geschichte der Stadt Essen erzählen, beschäftigt sich der Dellwiger Männerkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede bei seinem Treffen am Donnerstag, 16. Januar, um 19 Uhr im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Schilfstraße 4. Referent ist Burkhardt Effertz. Durch den Abend führt Jürgen Santori

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.