Preisgekrönter Gitarrist eröffnet Kreuzer-Konzertreihe am Sonntag

Der Gitarrist Luca Romanelli macht den Auftakt an der Friedrich-Lange-Straße

0 23.08.2023

BOCHOLD. Der Gitarrist Luca Romanelli macht am Sonntag, 27. August,  den Auftakt zur Gitarren-Konzertreihe im Kreuzer. Romanelli schloss sein Studium 2015 am G. Rossini Konservatorium in Pesaro ab, setzte sein Studium in Deutschland an der Musikhochschule in Münster fort und absolvierte 2017 das Zertifikatsstudienjahr.
Der junge Musiker gewann zahlreiche erste Preise bei internationalen Gitarrenwettbewerben, u.a. beim Gitarrenwettbewerb "Angel G. Piñero" 2021 in Madrid, beim Tremolo Festival in Skopje 2021, beim Internationalen Wettbewerb "Concert Day" in Russland 2021, beim Internationalen Festival "J. Rodrigo" in Italien 2019, beim Internationalen Wettbewerb "Paolo Barrasso" 2018 in Italien.
Seine intensive Konzerttätigkeit führte ihn durch Italien, Deutschland, Rumänien, Ungarn und Spanien. 2019 hat er beim Da Vinci Verlag seine CD "Elogio: Guitar Works" aufgenommen, die ganz der Gitarren-Solomusik des kubanischen Maestros Leo Brouwer zu dessen 80. Geburtstag gewidmet ist.
 
Das Konzrt im "interkulturellen zentrum kreuzer", Friedrich-Lange-Str. 3, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.