Pfingsten feiern in der Pfarrei St. Dionysius

0 02.06.2022

BORBECK. Gleich 15 Pfingstmessen und vier Taufen stehen in den Gemeinden der Katholischen Pfarrgemeinde St. Dionysius von Freitag bis Sonntag auf dem Plan. In Bergeborbeck, Bochold, Borbeck, Dellwig, Gerschede und Vogelheim gibt es also einige Auswahl, wie die aktuellen Pfarrnachrichten ausweisen. „Mit dem Pfingsthymnus „Veni Creator Spiritus“ – „Komm Schöpfer Geist“ - wünsche ich Ihnen und Euch im Namen aller Seelsorgerinnen & Seelsorger und aller Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter unserer Pfarrei ein frohes und gesegnetes Pfingstfest", so Pfarrer Benedikt Ogrodowczyk.

Hier die Termine in den nächsten Tagen und Wochen:

Gottesdienst mit Krankensalbung in St. Michael: Am Dienstag, 7. Juni, wird um 14 Uhr eine Hl. Messe mit Spendung des Sakraments der Krankensalbung gefeiert. Eingeladen sind besonders die Bewohnerinnen und Bewohner des Martin-Luther-Stifts und alle, die kommen und das Sakrament empfangen möchten. Im Anschluss daran findet eine Begegnung im Gemeindeheim statt. 

Miteinander in Borbeck: Am 10. Juni gibt es wieder die Aktion im Stadtteil „Miteinander in Borbeck“. Auch der Kirchenladen „mittendrin“ wird sich von 10 bis 14 Uhr daran beteiligen. Leute treffen, Infos sammeln, sich austauschen über das Gute im Stadtteil - dazu sind alle herzlich eingeladen.

Pfarrei-Treff - diesmal in Borbeck-Mitte: Am kommenden Sonntag, 12. Juni, findet der nächste Pfarrei-Treff statt – diesmal nach der 10-Uhr-Messe in St. Dionysius in Borbeck-Mitte.

Pfarrei-Familienmesse am 12. Juni: Mit Klein und Groß, Kindern und Familien aus der ganzen Pfarrei wird am kommenden Sonntag Gottesdienst gefeiert: Sonntag, 12. Juni, um 11:30 Uhr in St. Michael in Essen-Dellwig.

Beauftragungsfeier & Diakonenweihe: Für Lisa Holzer und Daniel Tinten, die sich in der Pfarrei auf den pastoralen Dienst vorbereiten, stehen in den kommenden Wochen große Feiern an. Lisa Holzer wird am Freitag, 17. Juni, um 18 Uhr im Hohen Dom zu Essen von Bischof Franz-Josef zum pastoralen Dienst beauftragt. Die Pfarrei ist herzlich zur Mitfeier des Gottesdienstes eingeladen. Eine Anmeldung hierfür ist ab dem 1. Juni über www.dom-essen.de (unter: Veranstaltungen) möglich.
Daniel Tinten wird am Sonntag, 26. Juni, um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Clemens in Oberhausen-Sterkrade durch Weihbischof Wilhelm Zimmermann die Diakonenweihe empfangen. Auch hierzu ist gesamte Pfarrei herzlich eingeladen; eine Anmeldung ist nicht notwendig. Während Daniel Tinten nach der Diakonenweihe noch bis zu seiner Priesterweihe in St. Dionysius tätig sein wird, endet für Lisa Holzer mit der Beauftragung ihre Arbeit in der Pfarrei. Sie wird im Rahmen der #emmaus-Eucharistiefeier am 19. Juni und der anschließenden Begegnung aus St. Dionysius verabschiedet. Auch dazu wird herzlich eingeladen.

Vielrespektzentrum: Interessierte sind herzlich zu einer Führung im Vielrespektzentrum am 28. Juni eingeladen. Treffpunkt: 15.30 Uhr, Rottstr. 24-26. Dauer: 90 Min. Kosten: 5,- Euro. Anmeldung bis 14. Juni bei Regina Schmidtke; Tel. 866 95 88. Anschließend Frauengottesdienst um 18 Uhr im Diohaus.

DIO FOR YOU(NG): Eine Führung durch den Essener Dom und den Domschatz, ein Spaziergang nach Borbeck und ein Grillen bei den Don-Bosco-Schwestern – das steht am 16. Juli auf dem Programm bei DIO FOR YOU(NG). Kosten: 10,- Euro, Treffen um 13:15 Uhr am Domschatz bis ca. 19 Uhr / open end. Anmeldung bis zum 10. Juli an Sr. Birgit und Lisa über young@dionysius.de.

Pfarr-Familienwochenende: In diesem Jahr soll das Familienwochenende für die Pfarrei stattfinden. Vom 2. bis 4. September geht es in die Jugendherberge am Sorpesee. Eingeladen sind alle Familien und Alleinerziehenden, die Freude an einem gemeinschaftlichen Wochenende und als Familien Interesse am Leben in der Pfarrei St. Dionysius haben. Ein Informationsflyer liegt in den Kirchen der Pfarrei aus und befindet sich auf der Homepage als Download.

Spendenaktionen

RENOVABIS-Pfingstkollekte: Am Pfingstsonntag bittet die Solidaritätsaktion Renovabis für notleidende und benachteiligte Menschen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa um Unterstützung.

Caritas-Sommersammlung: Unter der Überschrift „An der Seite der Armen“ findet vom 4. bis 25. Juni die Caritas Haussammlung statt. Die Hälfte der gesammelten Spenden steht der Gemeindecaritas in der Pfarrei zur Verfügung, um auf kurzem Wege vor Ort Nothilfe leisten zu können. Mit der anderen Hälfte wird die Caritasarbeit auf Stadt- und Bistumsebene unterstützt. Wie schon in den vergangenen Jahren können nicht alle Haushalte in der Pfarrei persönlich besucht werden. Man kann die Spende auch überweisen: IBAN: DE40 3606 0295 0065 6510 50, Stichwort: Caritas-Haussammlung. Auf der Pfarreihomepage gibt es weitere Informationen zu der ehrenamtlich geleisteten Caritasarbeit in der Pfarrei.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?