Nicole Anyomi für Nationalteam nominiert

SGS-Stürmerin ist im Kader für das Länderspiel gegen England

0 13.10.2020

Große Ehre für Nicole Anyomi: Die 19-jährige Stürmerin der SGS ist erstmals für die deutsche Nationalmannschaft nominiert worden. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat sie in den DFB-Kader für das Länderspiel gegen England am Dienstag, 27. Oktober (ab 16 Uhr, live in der ARD), in der Brita-Arena in Wiesbaden berufen.

Die DFB-Auswahl trifft sich am Mittwoch, 21. Oktober, in Wiesbaden zur Vorbereitung auf das Länderspiel. Der Re-Start in die EM-Qualifikation nach der aufgrund der Corona-Pandemie erfolgten Saisonunterbrechung war dem Team mit Erfolgen gegen Irland (3:0) und Montenegro (3:0) geglückt. Die EM in England findet 2022 statt. Das Turnier war aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben worden.

Anyomi ist seit 2014 bei der SGS. Zunächst für die U15 verpflichtet, empfahl sie sich früh für das Bundesliga-Team. Im Oktober 2016 debütierte sie im Alter von 16 Jahren in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga gegen Turbine Potsdam. Bis heute hat die Offensivkraft 78 Pflichtspiele (16 Tore) für die SGS absolviert. Die gebürtige Krefelderin durchlief alle Auswahlmannschaften des DFB seit der U15 und bestritt für diese insgesamt 55 Spiele (33 Tore). 2017 wurde sie zusammen mit SGS-Torhüterin Stina Johannes U17-Europameisterin.      

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?