Neues aus der Pfarre St. Dionysius Borbeck

0 19.06.2020

BORBECK. Der neue Termin für die letzte Hl. Messe in St. Johannes Bosco ist gefunden: Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand haben einen neuen Termin für die Feier der letzten Hl. Messe in St. Johannes Bosco und die damit verbundene Schließung festgelegt. Dies soll nun am 30. Mai 2021 geschehen. Die Pfarrei lädt dazu ein, sich den Termin bereits vorzumerken. Hier alle aktuellen Neuigkeiten aus St. Dionysius:

Pfarrei-Messe am Hochfest Hl. Johannes der Täufer: Am Mittwoch, 24. Juni, dem Hochfest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers, wird um 19 Uhr eine Abendmesse in St. Dionysius als Pfarrei-Messe gefeiert. Herzliche Einladung an alle Gläubigen der Pfarrei zur Mitfeier.

Familienwochenende wird verschoben: Das für September geplante und ausgeschrieben Familienwochenende der Pfarrei findet in diesem Jahr nicht statt. Es erscheint der Pfarrei schwierig, mit vielen Beschränkungen und Regelungen ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Aber für das kommende Jahr stehen bereits die Planungen. Dann geht es vom 17.-19. September 2021 in die Jugendherberge am Sorpesee. Die Familien, die sich für dieses Jahr bereits angemeldet hatten, brechen am 19. September aber zumindest zu einer kleinen Fahrradtour gemeinsam auf.

Kollekten für Hilfswerke und Pfarrei: Da wegen Corona Gottesdienste ausfielen oder nur von wenigen Gottesdienstmitfeiernden besucht werden dürfen, sind für die kirchlichen Hilfswerke und die Pfarrei spürbare Ausfälle an Kollektengeldern entstanden. Wer Hilfswerke und Pfarrei mit der üblichen Kollektenspende unterstützen will, kann dies auch online tun. Die Internetadressen: MISEREOR, Deutscher Verein vom Heiligen Lande, Renovabis, Sonntagskollekten der Pfarrei.

Geänderte Sonntagsöffnung der Bücherei St. Fronleichnam: Ab dem Wochenende 27./28.6. gilt die neue Gottesdienstordnung, durch die die Sonntagsmesse in St. Fronleichnam um eine Viertelstunde verschoben wird. Die Öffnungszeiten der Bücherei werden ebenfalls angepasst: 10:45-11:30 Uhr und 12:30-13:00 Uhr.

Seelsorgeregion Bergeborbeck/Vogelheim sucht: Das Bistum Essen hat eine Koordinationsstelle für die Seelsorgeregion Bergeborbeck/Vogelheim (St. Maria Rosenkranz / St. Thomas Morus) ausgeschrieben. Bislang ist es nicht gelungen, diese Stelle zu besetzen. Daher wurde sie erneut ausgeschrieben. Pastor André Uellenberg wird bis zum Ende der Herbstferien 2020 kommissarisch als Ansprechpartner für die Gemeinde St. Maria Rosenkranz fungieren. Die Pfarrei hofft, dass sie im Spätherbst Klarheit darüber hat, wer die Koordination der gesamten Seelsorgeregion Bergeborbeck/Vogelheim übernehmen wird.

Gedenken an Pastor van Aken: Vor einem Jahr verstarb der ehemalige Pastor von St. Thomas Morus, Hermann-Josef van Aken. Zum Gedenken wird an seinem Todestag, 24. Juni, in der Pfarrei-Messe um 19 Uhr in St. Dionysius und beim Patronatsfest am Sonntag, 28. Juni, in der Eucharistiefeier um 11:30 Uhr in St. Maria Rosenkranz eingeladen.

Patronatsfest St. Thomas Morus: Auch wenn noch kein Gottesdienst im Markushaus gefeiert werden kann, sollen das Patronatsfest und die Hl. Messe zu Ehren des Hl. Thomas Morus stattfinden: Sie beginnt am Sonntag, 28. Juni, um 11:30 Uhr in St. Maria Rosenkranz.

Gebet und Meditation im Markushaus: Sonntags ist das Markushaus für ein persönliches Gebet mit Anregungen zur Meditation zwischen 10-12 Uhr geöffnet. Ebenfalls geöffnet zum Gebet donnerstags zwischen 17-19 Uhr. Dazu wird herzlich eingeladen. Es können nur immer wenige Menschen gleichzeitig ins Haus und die Abstandsund Hygiene-Regelungen werden beachtet.

Öffnungszeiten der Kirchen für das persönliche Gebet außerhalb der Gottesdienstzeiten: St. Dionysius täglich 10:00-18:00 Uhr, St. Fronleichnam MO-FR 10:00-16:00 Uhr und St. Michael FR 15:00-17:00 Uhr.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.