Nadia Singer spielt George Gershwin

Auftritt am 9. November im Schloss Borbeck

0 25.10.2023

BORBECK. Nadia Singer, bekannte Konzertpianistin aus Köln, gastiert in Borbeck mit ihrem Soloprogramm "George Gershwin. Leben und Musik. Dem Borbecker Publikum dürfte sie durch ihre Zusammenarbeit mit dem Rezitator Lutz Görner, mit dem sie in den letzten 10 Jahren bundesweit auf Tournee ging, bekannt sein. Jetzt ist die Zeit für sie gekommen, selbständig zu werden.

Am 9.11.2023 um 19:30 Uhr im Schloss Borbeck präsentiert sie ihr neues Solo-Programm.
Hier ist der Link zur Kartenvorbestellung. https://nadiasinger.com/konzerte/schloss-borbeck/

George Gershwin gilt als der erste amerikanische Komponist, der die Mauer zwischen klassischer und populärer Musik durchbrach und einen enormen Einfluss auf die Entwicklung des Jazz hatte. Er definierte den Klang Amerikas!
Gut aussehend, reich, berühmt und sehr fleißig, begeisterte er seine Zeitgenossen mit seinem Werk und wurde weit über die Grenzen Amerikas hinaus bekannt.

Nadia Singer zeigt am Klavier, wie Gershwin den Lauf der Musik für immer verändert hat. Unter anderem erklingen seine Klavierwerke, ausgewählte Lieder aus dem „Songbook“, der Oper "Porgy and Bess" und natürlich das Stück, das ihn schon mit 25 Jahren berühmt und reich machte - "Rhapsody in Blue" - in Gershwins Klavierfassung.
Seine Persönlichkeit, seine Musik, die kongeniale Zusammenarbeit mit seinem Bruder Ira Gershwin, seine Frauen und Freunde, der Zeitgeist im Amerika zu Anfang des 20. Jahrhunderts, den Gershwin mit prägte durch den Soundtrack seiner Musik. Das alles wird durch Nadias heitere Moderation gegenwärtig.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.