Musik verbindet: 60 Jahre lebendige Freundschaft

SJB freut sich auf den Besuch des Sjöbo Ungdoms Orkesters aus Schweden

0 21.06.2024

BORBECK. Das Schönebecker Jugendblasorchester Essen (SJB) erwartet am Sonntag, 23.06.2024, den Besuch des Jugendorchesters aus Sjöbo, einer Kleinstadt in Südschweden. Seit Wochen schon laufen die Vorbereitungen, die Aufregung steigt mit jedem Tag.

Lebendige Tradition

Seit 60 Jahren besteht die Freundschaft der Schönebecker mit den etwa gleichaltrigen Musikerinnen und Musikern des Sjöbo Ungdoms Orkesters. Die enge Verbundenheit begann nach einer komplizierten, aber erfolgreichen Behandlung eines schwedischen Jungen in der Augenklinik des Essener Uni-Klinikums. Der Vater des kleinen Patienten leitete damals das Jugendblasorchester in Sjöbo. Um sich zu bedanken, kam er 1964 mit seinem Orchester zu einem Konzertbesuch nach Essen. Gastgeber war auch damals schon der Förderkreis für das Schönebecker Jugend-Blasorchester Essen.

Seitdem besteht eine lebendige Tradition, die sich in regelmäßigen gegenseitigen Besuchen äußert. Es ist erst zwei Jahre her, als das Schönebecker Jugend-Blasorchester seine Sommerreise nach Schweden angetreten hat, dort in Gastfamilien herzlich aufgenommen wurde und erlebnisreiche Tage mit Ausflügen und Konzerten verbrachte. Wie immer wurde das SJB dort bei der Ankunft mit Musik begrüßt.


Ankunft des Sjöbo Ungdoms Orkersters auf dem Marktplatz Borbeck zum ersten Besuch in Essen am 13.07.1964, ©SJB/Heinz School

1964 Empfang auf dem Markt in Borbeck

So war das auch bereits vor 60 Jahren, als die Schweden zum ersten Mal nach Essen gekommen sind. Am 13. Juli 1964 traf auf dem Markt in Borbeck gegen 18.30 Uhr der Reisebus mit dem Jugendblasorchester aus Sjöbo in Borbeck ein. Die Menschen wollten sich die Ankunft nicht entgehen lassen, und so kamen die Essenerinnen und Essener in großer Zahl zum Borbecker Markt.


Das Sjöbo Ungdoms Orkester mit den Baton-Girls bei einem früheren Besuch (2016) in Essen, ©SJB

Begrüßung mit Pauken und Trompeten am 23. Juni vor dem Schloss

Im 60. Jubiläumsjahr erwartet das SJB seine Gäste am Sonntag, 23. Juni, gegen 17:00 Uhr vor dem Schloss Borbeck. Auch diesmal wird das SJB seine Gäste mit einem kleinen Konzert begrüßen. Sebastian Scharenberg, der Vorstandsvorsitzende des SJB-Förderkreises, lädt ein, dabei zu sein: „Wir wollen das schwedische Orchester so empfangen, wie es eine 60 Jahre währende Freundschaft verdient – mit Pauken und Trompeten!“ Wer das erleben und unterstützen möchte, sollte am späteren Sonntagnachmittag einen Spaziergang zum Schloss Borbeck machen. „Wir wollen unseren Gästen einen lautstarken Empfang bereiten. Es soll der Auftakt in eine unvergessliche Woche mit viel Musik und interessanten Ausflügen werden“, wünscht sich Sebastian Scharenberg.

Empfang im Essener Rathaus

Dass eine Freundschaft über eine so lange Zeit besteht, ist nicht selbstverständlich. Generationen von Vereinsvorständen haben Besuche und Gegenbesuche organisiert, Gäste aufgenommen, Konzerte und unzählige Ausflüge geplant - sowohl in Schweden als auch in Essen. Die ausnahmslos ehrenamtliche Tätigkeit wird gewürdigt bei einem offiziellen Empfang in der 22. Etage des Essener Rathauses, bei dem die schwedischen Gäste mit einer Abordnung des SJB von der 1. Bürgermeisterin der Stadt Essen, Julia Jacob, begrüßt werden.

Konzert am 26. Juni im Schlosspark

Musikalisch steht ein gemeinsames Konzert im Park am Schloss Borbeck im Mittelpunkt des Treffens. Am Mittwoch, dem 26. Juni, um 18:40 Uhr marschieren beide Orchester gemeinsam über die Schloßstraße zum Schloss Borbeck, um danach auf der Freifläche hinter dem Schloss ein gemeinsames Platzkonzert zu spielen. Der Auftritt des schwedischen Orchesters wird begleitet von Baton Girls, hier eher bekannt als Majoretten. Sie bereichern den Auftritt mit Tanzeinlagen und ihren Stäben, den Batons. Auf dem Programm dieses Besuchs stehen außerdem ein Besuch im NRW-Landtag in Düsseldorf, die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen und eine Stadtrundfahrt in Essen.

Im Sommer Orchesterfahrt nach Kroatien

In den kommenden Sommerferien fährt das SJB nach Kroatien. Konzerte in Zagreb, Split und Dubrovnik stehen auf dem Programm der Sommertour. Viele junge Orchestermitglieder gehen zum ersten Mal mit dem SJB auf Reisen. Bei ihnen mischt sich besondere Aufregung in die Vorfreude, denn Konzerte auf internationalen Bühnen sind besondere Ereignisse, die die Musikerinnen und Musiker während ihrer Zeit im SJB erleben dürfen. Und wie bei jeder Orchesterfahrt wird neben den musikalischen Höhepunkten auch der Spaß am gemeinsamen Verreisen nicht zu kurz kommen.

Birgit Kaiser de Garcia

Über das SJB: Dem Schönebecker Jugend-Blasorchester (SJB) Essen gehören etwa 70 Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 25 Jahren an. Der Förderkreis unterstützt seit 1959 begabte junge Menschen finanziell und organisatorisch bei ihrer musikalischen Ausbildung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.